Fernsehen, Smart-TV, Mediacenter, Streaming-Dienste 7.412 Themen, 36.740 Beiträge

Ärger mit Vodafon wegen Arte HD

tina-w2k / 50 Antworten / Flachansicht Nickles

Gruss an Euch

Das alte Arte-Programm geht nicht mehr. Man wird auf A-HD verwiesen. Es gibt FS mit Vorsatz-Receiver, weil der FS keinen Digitaltuner hat. Der Receiver ist auch nicht mehr der neueste, z.b. ein TT micro 254 von ehemals Unity Media. Ein Sendersuchlauf (automatisch) bringt den Sender allerdings nicht. Manueller Suchlauf mit Eingabe der Frequenz und anderer unverständlicher Parameter geht auch nicht. Was dem Kunden da zugemutet wird, ist schon heftig. Was kann man da noch machen?

bei Antwort benachrichtigen
Andreas42 luttyy „Wenn Sender nur noch in HD angeboten werden, kannst du über Scart die Sender nicht sehen, da diese Technik analog ist! Es ...“
Optionen

Ich hab mich erst kürzlich hier mit dieser Aussage in die Nesseln gesetzt und musste mich dann korrigieren:

https://www.nickles.de/forum/smart-tv-und-streaming/2021/hd-sender-empfang-an-altem-fernseher-539292116.html

Es gibt durchaus Receiver, die ein HD-Signal auf SD runter rechnen und dann (das jetzt nicht mehr HD-Signal) per Scart an den Fernseher ausgeben. Hab selbst so ein älteres Teilchen bei mir noch im Einsatz (per Scart an einer Röhre).

In meinen Augen taugt das aber nur als Notlösung (ich mag das Bild auf der Röhre generell nicht; wird Zeit für ein neues TV(*)). Ich würde auch nicht die Hand dafür ins Feuer legen, dass das immer noch mit jedem Receiver funktioniert, der einen Scartausgang bietet.

(*)Anderes Thema, da ich den alten 42" Plasma im Wohnzimmer noch nicht ablösen will. Der würde dann die Röhre ersetzen und alle Receiver-Bastel-Lösungen wären ab dann Geschichte.

Bitte bei der Ueberweisung im Betreff "Loeschen fuer Kohle" und den Beitrag angeben. Knausern hilft nicht!
bei Antwort benachrichtigen
Gern geschehen.. Gruß luttyy