Fernsehen, Smart-TV, Mediacenter, Streaming-Dienste 7.409 Themen, 36.668 Beiträge

Ärger mit Vodafon wegen Arte HD

tina-w2k / 50 Antworten / Baumansicht Nickles

Gruss an Euch

Das alte Arte-Programm geht nicht mehr. Man wird auf A-HD verwiesen. Es gibt FS mit Vorsatz-Receiver, weil der FS keinen Digitaltuner hat. Der Receiver ist auch nicht mehr der neueste, z.b. ein TT micro 254 von ehemals Unity Media. Ein Sendersuchlauf (automatisch) bringt den Sender allerdings nicht. Manueller Suchlauf mit Eingabe der Frequenz und anderer unverständlicher Parameter geht auch nicht. Was dem Kunden da zugemutet wird, ist schon heftig. Was kann man da noch machen?

bei Antwort benachrichtigen
swiftgoon tina-w2k „Ärger mit Vodafon wegen Arte HD“
Optionen

Wenn FireTV Stick oder Smart TV vorhanden, kannst du Arte auch online schauen.
Beim kostenlosen Zattoo Free sind alle öffentlich rechtlichen mit drin.
Auch arte HD.

Es ist nur eine Registrierung nötig, keine monatlichen Kosten

bei Antwort benachrichtigen
hjb swiftgoon „Wenn FireTV Stick oder Smart TV vorhanden, kannst du Arte auch online schauen. Beim kostenlosen Zattoo Free sind alle ...“
Optionen

Wenn auf ihrem Rechner Linux läuft, dann kann sie sich das Tool "FreetuxTV" mal anschauen. Da kann sie auch ARTE sehen...

https://wiki.ubuntuusers.de/FreetuxTV/

Läuft bei mir unter Debian.

bei Antwort benachrichtigen
tina-w2k hjb „Wenn auf ihrem Rechner Linux läuft, dann kann sie sich das Tool FreetuxTV mal anschauen. Da kann sie auch ARTE sehen... ...“
Optionen

hallo Leute, bitte erwachet!

Bei den Leuten steht ein Fernseher mit einer Box, die den Kabeltuner enthält und ein Scart-Kabel, das den FS als dummes Anzeigegerät verendet, ansonsten Scenario wie oben beschrieben. Es gibt noch Leute, die nicht im Cyberspacke leben.

un nu is Arta HD wech

bei Antwort benachrichtigen
PTR tina-w2k „Ärger mit Vodafon wegen Arte HD“
Optionen

Da hilft nur ein neuer HD fähiger Kabelreceiver (DVB-C). Wenn der Fernseher ein HDMI Anschluss hat, den neuen Receiver unbedingt mittels HDMI Kabel verbinden. 

bei Antwort benachrichtigen
hjb PTR „Da hilft nur ein neuer HD fähiger Kabelreceiver DVB-C . Wenn der Fernseher ein HDMI Anschluss hat, den neuen Receiver ...“
Optionen
Da hilft nur ein neuer HD fähiger Kabelreceiver (DVB-C).

Das denke ich dann auch mal... :-))

Da im Posting von @tina-w2k zudem auch noch was von Scart-Kabel geschrieben steht, soll das wohl irgendwie an alter "Hardware" - also an dem alten Tuner - liegen.

bei Antwort benachrichtigen
PTR hjb „Das denke ich dann auch mal... :- Da im Posting von @tina-w2k zudem auch noch was von Scart-Kabel geschrieben steht, soll ...“
Optionen

Ja genau. Dieses Teil verfügt nur über 2x SCART.

https://www.amazon.de/TechnoTrend-Micro-C254-TT-micro-Unity/dp/B000RNQS6U

Nun hängt es am TV-Gerät was geht und was nicht. Hoffe der TE hat nicht noch eine "Röhre" dazustehen Zwinkernd

bei Antwort benachrichtigen
tina-w2k PTR „Ja genau. Dieses Teil verfügt nur über 2x SCART. ...“
Optionen

nein keine Röhre. Es gab die Flachen TFTs als noch Analogtuner eingebaut waren. Daher die UM-Box.

An Eurer Argumentation kann aber etwas nicht stimmen: Es kommen ja viele HD-Kanäle beim Suchlauf und werden betrachtet. Ob die wirklich beim Inhaber in HD-Quali gesehen werden (schliesst Scartverbindung das aus?), weiss ich nicht. Aber wenn schon HD-Sender von der Box gefunden und aufgelistet werden, aber seit neuestem ARTE-HD exclusiv nicht, dann muss es einen oder mehrere spezielle Gründe dafür geben. Wo und wie haben die Vodafonies diesen einen Sender verbuddelt? Das ist die Frage.

Habe auch versucht, im speziellen UM-Forum die Frage reinzustellen, aber da blicke ich nicht durch, wie man ein Postings eintragen kann. Sie verlangen noch zwei Schlagworte zum Betreff. Wenn ich die eingebe, werden sie einfach gelöscht und dann mit Fehlermeldung das Fehlen quittiert. Also ich kann Euch sagen, man braucht Nerven.

danke für Eure Bemühungen

bei Antwort benachrichtigen
fakiauso tina-w2k „nein keine Röhre. Es gab die Flachen TFTs als noch Analogtuner eingebaut waren. Daher die UM-Box. An Eurer Argumentation ...“
Optionen

Moin

Anscheinend kann das nicht nur am Receiver liegen, sondern auch an der verwendeten Dose:

http://www.hifi-forum.de/viewthread-177-6979.html

Das schreibt ARTE dazu und bringt den Tausch des Receivers als Lösung:

https://www.arte.tv/sites/corporate/de/faq/senderumstellung-im-vodafone-kabelnetz/

Und hier sind die Receiver aufgelistet, die das auf jeden Fall beherrschen sollen. Es steht leider kein Datum dabei, aber die Antworten sind so von 2010 im Forenteil, dort wird aber die Dose u.a. auch erwähnt:

https://kabel-blog.de/digitale-kabel-receiver/receiver-kabel-deutschland/

"Anyone who believes exponential growth can go on forever in a finite world is either a madman or an idiot (or an economist)" - Hellsongs
bei Antwort benachrichtigen
tywin tina-w2k „nein keine Röhre. Es gab die Flachen TFTs als noch Analogtuner eingebaut waren. Daher die UM-Box. An Eurer Argumentation ...“
Optionen

Es sieht wohl so aus, dass der veraltete TT Micro C254 keine HD-Sender empfangen kann.

https://forum.digitalfernsehen.de/threads/problem-tt-micro-c254-keine-hd-sender.276378/

Da Arte in SD-Qualität im Vodafone-Netz abgeschaltet wurde, kann er mit diesem Receiver auch nicht mehr gesehen werden.

Bist du sicher, dass HD-Kanäle empfangen werden? Dann müßte im Senderlogo das Kürzel HD enthalten sein. Ich vermute eher, das ARD, ZDF, die 3. Programme und die Privatsender, die im Vodafone-Netz immer noch in HD- und SD-Qualität verteilt werden, in SD-Qualität angezeigt werden.

Die Senderbelegung kannst du hier einsehen (Bundesland auswählen, Netz auswählen, Tabelle anzeigen):

https://helpdesk.vodafonekabelforum.de/sendb/belegung.html?&andz=1

bei Antwort benachrichtigen
tina-w2k tywin „Es sieht wohl so aus, dass der veraltete TT Micro C254 keine HD-Sender empfangen kann. ...“
Optionen

gut, ich muss noch mal einen kritischen Blick auf die gelisteten Sender werfen, aber es waren jede Menge dabei, die als xxx HD eingetragen sind. Ob diese Qualität auch vom Betrachter auf dem Schirm wirklich gesehen wird mit dieser Box und Scartkabel, kann ich jetzt nicht sagen. In einem gleichartigen Fall in Frankfurt (auch Anbieter V, werden in der automatischen Suche sowohl HD-Sender als auch deren SD-Version aufgeführt und könnten aufgerufen werden, Da ist auch eine alte Vorsatzbox dran und ebenso ist ARTE-HD nicht gelistet. Also muss da ein spezieller Grund bei A-HD vorliegen.

Muss Eure Links noch lesen und werde dann wohl klüger sein. danke erstmal.

Ja, Vodafon sprach auf meine Telefonanfrage davon, dass sie einen neuen Receiver haben. Kostenpunkt etwa 9,xx Euro pro Monat und dann 14,xx ab dem 6. Monat. Ich war drauf und dran den Kerl, bzw die Firma einen Blutsauger zu nennen. Nein nicht so! Jetzt haben die V-Leute ein Störungsticket angelegt und wollen notfalls einen Techniker zu den ins Haus schicken. Bin gespannt ob daraus was wird.

Es gibt doch auch kaufgünstige DVBC-Receiver, die da funktionieren müssten. Mit wieviel ist man da so dabei?

gruss

bei Antwort benachrichtigen
tywin tina-w2k „gut, ich muss noch mal einen kritischen Blick auf die gelisteten Sender werfen, aber es waren jede Menge dabei, die als xxx ...“
Optionen
bei Antwort benachrichtigen
presla tina-w2k „Ärger mit Vodafon wegen Arte HD“
Optionen

Das selbe Problem gehabt!Neues HD-taugliches Gerät angeschaft und alle HD-Sender können empfangen werden.Mein Receiver ist auch ein altes Modell von Unitymedia.

Vermutlich hat Dein TVgerät nicht die Möglichkeit den Sendeplatz 10 für Arte HDzu finden.

Ältere Geräte fangen mit dem Sendeplatz 300 an.(Weiß ich von einem TV-Experten)

Da hilft nur ein HD-taugliches Gerät!

Die fangen bei Sendeplatz1 an!

Grüße aus NRW von Presla....... Horst Evers: Wer alles weiss, hat keine Ahnung
bei Antwort benachrichtigen
tina-w2k presla „Das selbe Problem gehabt!Neues HD-taugliches Gerät angeschaft und alle HD-Sender können empfangen werden.Mein Receiver ...“
Optionen

ja stimmt! die Sendeplatzliste fängt bei 300 an. Hat mich erst mal konsterniert. Also einen neuen DVB-C Receiver. danke für den Tipp

bei Antwort benachrichtigen
presla tina-w2k „ja stimmt! die Sendeplatzliste fängt bei 300 an. Hat mich erst mal konsterniert. Also einen neuen DVB-C Receiver. danke ...“
Optionen

Für ein nicht HD-taugliches Gerät nützt ein anderer Receiver überhaupt nichts.

Dein TV-Gerät wird nie bei Sendeplatz1 anfangen!

Auch andere HDSender die nicht ausschließlich öffentlich-rechtlich sind werden von 1-299 nicht

empfangen werden.

Da hilft wirklich nur ein HD-taugliches TV-Gerät.

Also einen neuen DVB-C Receiver.

Hab ich auch ausprobiert!

Grüße aus NRW von Presla....... Horst Evers: Wer alles weiss, hat keine Ahnung
bei Antwort benachrichtigen
presla Nachtrag zu: „Für ein nicht HD-taugliches Gerät nützt ein anderer Receiver überhaupt nichts. Dein TV-Gerät wird nie bei Sendeplatz1 ...“
Optionen

Nachsatz:Arte ist leider nach deutschen Grundsätzen kein öffentlich-rechtlicher Sender;er ist ein Zusammenschluß auch ausländischer Sender:Deutschland/Österreich/Frankreich

Grüße aus NRW von Presla....... Horst Evers: Wer alles weiss, hat keine Ahnung
bei Antwort benachrichtigen
mawe2 presla „Nachsatz:Arte ist leider nach deutschen Grundsätzen kein öffentlich-rechtlicher Sender er ist ein Zusammenschluß auch ...“
Optionen

Arte IST ein öffentlich-rechtlicher Sender und mit Österreich hat Arte nichts zu tun.

bei Antwort benachrichtigen
presla mawe2 „Arte IST ein öffentlich-rechtlicher Sender und mit Österreich hat Arte nichts zu tun.“
Optionen

Upps ,da ist mir Österreich reingerutscht!

Grüße aus NRW von Presla....... Horst Evers: Wer alles weiss, hat keine Ahnung
bei Antwort benachrichtigen
PTR presla „Für ein nicht HD-taugliches Gerät nützt ein anderer Receiver überhaupt nichts. Dein TV-Gerät wird nie bei Sendeplatz1 ...“
Optionen
Für ein nicht HD-taugliches Gerät nützt ein anderer Receiver überhaupt nichts. Dein TV-Gerät wird nie bei Sendeplatz1 anfangen!

Das verstehe ich nicht. Mach mal den ErklärBär.

Ich habe einen externen HD DVB-C Empfänger. Dieser ist via HDMI an ein älteres TV-Gerät angeschlossen, welches kein DVB-C Empfangsteil besitzt. Geschaut werden alle HD Programme ohne Probleme. Ist doch ähnlich wie bei DVB-S2. Da hat man bei älteren Geräten doch auch einen HD fähigen SAT-Receiver über den die Programme geschaltet werden.

Und dieses Zusammenspiel "Alter TV mit neuem DVB Receiver" soll nicht funktionieren ?? 

bei Antwort benachrichtigen
presla PTR „Das verstehe ich nicht. Mach mal den ErklärBär. Ich habe einen externen HD DVB-C Empfänger. Dieser ist via HDMI an ein ...“
Optionen

Bei mir hat es nicht funktioniert

,derTV-Experte hatte dies damit begründet das die vorderen Sendeplätze mit einem, nicht HD-tauglichen Gerät nicht empfangen werden können.1-299

Da ich kein Experte bin muss ich mich auf einen solchen verlassen.

Vielleicht ist Dein Gerät schon HD-tauglich gewesen.

Grüße aus NRW von Presla....... Horst Evers: Wer alles weiss, hat keine Ahnung
bei Antwort benachrichtigen
tina-w2k presla „Bei mir hat es nicht funktioniert ,derTV-Experte hatte dies damit begründet das die vorderen Sendeplätze mit einem, nicht ...“
Optionen

also, als TE muss ich nochmal nachlegen:

es geht nicht darum, den ARTE-HD auf dem älteren FS in HD darzustellen, sondern Arte überhaupt zu empfangen. Das ist jetzt nur noch möglich, den Sender als HD zu empfangen, d.h. über einen DVB-C einlisten zu können. Ob der Sender dann als HD oder per Scart-Verbindung auf dem FS als SD dargestellt wird, spielt hier gar keine Rolle. Sondern wichtig ist nur, wieder ARTE zu haben. Verstanden?

Also, ich gehen jetzt mal davon aus, dass dies erreicht werden kann durch Kauf eines modernen Receivers für Kabel. Und da wäres es mir lieb und recht, wenn ich den über eine Scartbuchse mit dem FS verbinden könnte. Frage: geht das?

Der FS kann dabei so blöd und hd-unfähig sein, wie er will. Ist das jetzt klar geworden, was ich als TE  fragen wollte?

bei Antwort benachrichtigen
PTR tina-w2k „also, als TE muss ich nochmal nachlegen: es geht nicht darum, den ARTE-HD auf dem älteren FS in HD darzustellen, sondern ...“
Optionen

Verrate uns doch zum Abschluss, was es für ein TV Gerät es sich hier genau handelt. Dann kann man Dir eine entsprechende und sinnvolle Lösung anbieten.

P.S.: externe HD DVB-C Receiver gibt es schon ab ca. 30€. 

bei Antwort benachrichtigen
tina-w2k PTR „Verrate uns doch zum Abschluss, was es für ein TV Gerät es sich hier genau handelt. Dann kann man Dir eine entsprechende ...“
Optionen

ja, mach ich, muss nur erst wieder drankommen. Ein älterer Grundig ist es wohl mit TFT-Flachbildschirm, aber eben ohne eingebauten Digitalcabelltuner, sonst wäre der Zirkus mit der Vorbox ja nicht nötig gewesen.

bei Antwort benachrichtigen
PTR tina-w2k „ja, mach ich, muss nur erst wieder drankommen. Ein älterer Grundig ist es wohl mit TFT-Flachbildschirm, aber eben ohne ...“
Optionen

Schau bei der Gelegenheit gleich Mal nach, ob das Gerät einen HDMI Anschluss hat. 

bei Antwort benachrichtigen
luttyy tina-w2k „also, als TE muss ich nochmal nachlegen: es geht nicht darum, den ARTE-HD auf dem älteren FS in HD darzustellen, sondern ...“
Optionen

Wenn Sender nur noch in HD angeboten werden, kannst du über Scart die Sender nicht sehen, da diese Technik analog ist!

Es ist lange bekannt, dass die Sendeanstalten SD einstellen um mehr Frequenzen frei zubekommen.

SD ist nun mal total veraltet und das muss man halt hinnehmen..

Gruß

bei Antwort benachrichtigen
schoppes luttyy „Wenn Sender nur noch in HD angeboten werden, kannst du über Scart die Sender nicht sehen, da diese Technik analog ist! Es ...“
Optionen
SD ist nun mal total veraltet und das muss man halt hinnehmen..

Betrifft übrigens auch im Radiobereich UKW, das in naher Zukunft durch DAB+ ersetzt wird.

(etwas abseits von diesem Thread!)

Cool

"Früher war alles besser. Sogar die Zukunft." (Karl Valentin)
bei Antwort benachrichtigen
mawe2 schoppes „Betrifft übrigens auch im Radiobereich UKW, das in naher Zukunft durch DAB ersetzt wird. etwas abseits von diesem Thread!“
Optionen
in naher Zukunft

Bis jetzt gibt es keine Informationen, wie nah oder wie fern diese Zukunft wohl sein wird...

bei Antwort benachrichtigen
tina-w2k luttyy „Wenn Sender nur noch in HD angeboten werden, kannst du über Scart die Sender nicht sehen, da diese Technik analog ist! Es ...“
Optionen

komisch, in FfM habe ich bei jemand eine ähnliche Situation und kann dort einen als HD ausgezeichneten Sender (aus der Liste aller Sender) auf dem FS sichtbar machen und der FS ist über Scartkabel mit der Box verbunden. Nach Deiner Aussage werde ich das noch mal genau prüfen am Wochenende.

Langsam verstehe ich nur noch (Haupt)Bahnhof, aber man wird noch dahinter kommen.

Für mich ist nur die Frage wichtig: kann ich durch Kauf einer neuen DVB-C-Box ARTE-HD listen und auf dem FS darstellen, egal ob HD oder SD.

Man kann ja so ein Gerät z.b. bei Saturn auf Probe kaufen und notfalls zurückgeben, glaube ich, wenn es seinen Zweck nicht erfüllt. Muss halt nachfragen ob das geht.

bei Antwort benachrichtigen
luttyy tina-w2k „komisch, in FfM habe ich bei jemand eine ähnliche Situation und kann dort einen als HD ausgezeichneten Sender aus der ...“
Optionen

Wenn dein TV nur Scart hat und keinen HDMI-Anschluss hat, kann er kein HD darstellen.

Ältere TV,s haben z.B. oft  keinen Tuner und man muss einen Receiver anschließen.

Neuere Receiver haben schon gar kein Scart mehr, die älteren hatten noch Scart und HDMI.

Und nur über HDMI ist HD dann zu sehen, wenn der TV überhaupt HD darstellen kann, denn dafür braucht einen HDMI-Eingang!

bei Antwort benachrichtigen
Andreas42 luttyy „Wenn Sender nur noch in HD angeboten werden, kannst du über Scart die Sender nicht sehen, da diese Technik analog ist! Es ...“
Optionen

Ich hab mich erst kürzlich hier mit dieser Aussage in die Nesseln gesetzt und musste mich dann korrigieren:

https://www.nickles.de/forum/smart-tv-und-streaming/2021/hd-sender-empfang-an-altem-fernseher-539292116.html

Es gibt durchaus Receiver, die ein HD-Signal auf SD runter rechnen und dann (das jetzt nicht mehr HD-Signal) per Scart an den Fernseher ausgeben. Hab selbst so ein älteres Teilchen bei mir noch im Einsatz (per Scart an einer Röhre).

In meinen Augen taugt das aber nur als Notlösung (ich mag das Bild auf der Röhre generell nicht; wird Zeit für ein neues TV(*)). Ich würde auch nicht die Hand dafür ins Feuer legen, dass das immer noch mit jedem Receiver funktioniert, der einen Scartausgang bietet.

(*)Anderes Thema, da ich den alten 42" Plasma im Wohnzimmer noch nicht ablösen will. Der würde dann die Röhre ersetzen und alle Receiver-Bastel-Lösungen wären ab dann Geschichte.

Bitte bei der Ueberweisung im Betreff "Loeschen fuer Kohle" und den Beitrag angeben. Knausern hilft nicht!
bei Antwort benachrichtigen
tina-w2k Andreas42 „Ich hab mich erst kürzlich hier mit dieser Aussage in die Nesseln gesetzt und musste mich dann korrigieren: ...“
Optionen

nochmal zu mitschreiben: es geht im vorliegendem Fall bei diesem senilen Herrn nicht darum, dass er Arte oder einen anderen Sender in HD-Quali sieht, sondern dass er den verschwundenen ARTE-Sender wieder bekommt vor die Augen.

in den Digitalbox-Listen tauchen die Sender der Öffentlichen Anstalten (wie ich es sah) sowohl in der -HD Form wie auch in der -SD Form auf (also z.b. ZDF und ZDF HD) und können (beide) per Scart-Kabel an einen FS sichtbar gemacht werden, d.h. die Box rechnet irgendwie den HD-Strom passend herunter und der FS zeigt das dann an.

Da nun das ARTE ohne HD verschwunden ist, brauche ich ARTE HD um es dem alten Kerl wieder zu bieten. Dabei fand die Box diesen Sender nicht, was mich auf die Palme bringt. Fühle mich daher von Vodafon schickaniert, wie viele andere auch

bei Antwort benachrichtigen
Andreas42 tina-w2k „nochmal zu mitschreiben: es geht im vorliegendem Fall bei diesem senilen Herrn nicht darum, dass er Arte oder einen anderen ...“
Optionen
nochmal zu mitschreiben

Das war zu schnell, könntest du das bitte langsamer wiederholen?

Mein Kommentar war genau das: ein Kommentar (also ein Hinweis), auf eine andere Antwort.

Es ging dabei um ein technisches Detail, konkret um dein Einsatz eines kleinen Receivers mit SCART-Ausgang und ob der dann ein Bild bei HD-Sendern ausgibt oder nicht. Es stand im Raum: geht nicht - meine Ergänzung war primär: hab das slebst behauptet, war falsch und habe in der Tat eine solche Konfiguration die ein Bild ausgibt.

So und jetzt schreibe ich deine Antwort langsam auf.

e  s g  e  h  t i  m v  o  r  l  i  e  g  e  n  d  e  m F  a  l  l b  e  i d  i  e  s  e  m s  e  n  i  l  e  n H  e  r  r  n - ach lassen wir das...

Ich bin dann raus.

Bitte bei der Ueberweisung im Betreff "Loeschen fuer Kohle" und den Beitrag angeben. Knausern hilft nicht!
bei Antwort benachrichtigen
tywin tina-w2k „nochmal zu mitschreiben: es geht im vorliegendem Fall bei diesem senilen Herrn nicht darum, dass er Arte oder einen anderen ...“
Optionen

Warum kaufst du nicht einfach einen von den beiden Receivern zum kleinen Preis, die ich vorgeschlagen hatte, und die beide HD-fähig sind sowie eine SCART-Buchse besitzen?

 https://www.nickles.de/thread_cache/539302434.html#_pc

bei Antwort benachrichtigen
mawe2 tina-w2k „nochmal zu mitschreiben: es geht im vorliegendem Fall bei diesem senilen Herrn nicht darum, dass er Arte oder einen anderen ...“
Optionen
Fühle mich daher von Vodafon schickaniert, wie viele andere auch

Nimm' einen DVB-T2-Reciever, dann brauchst Du auch nicht "Bitte bitte" bei Vodafone machen sondern bekommst die wichtigsten Sender ohne weitere Probleme frei Haus.

Den Vodafone-Vertrag kannst Du dann kündigen, das spart gleich noch eine Menge Geld.

bei Antwort benachrichtigen
tywin mawe2 „Nimm einen DVB-T2-Reciever, dann brauchst Du auch nicht Bitte bitte bei Vodafone machen sondern bekommst die wichtigsten ...“
Optionen

Für die Privatsender braucht sie dann aber ein Freenet-Abo für 7 € monatlich.

Ich betreibe meinen TV und Recorder am Vodafone-Kabelnetz und mir ist gar nicht aufgefallen, dass Arte-SD abgeschaltet wurde, da ich ohnehin nur die HD-Version gesehen habe.

bei Antwort benachrichtigen
tina-w2k tywin „Für die Privatsender braucht sie dann aber ein Freenet-Abo für 7 € monatlich. Ich betreibe meinen TV und Recorder am ...“
Optionen

tschuldigung an @andreas, war zu unüberlegt

es hätte mich (abgesehen von dem vorliegenden Fall und seiner Lösung) nur mal technisch interessiert, ob jemand weiss, was Vodafon gemacht hat mit dem Sender ARTE HD. Warum können die "alten" Boxen die öffentlichen Kanäle mit SD und HD beim Suchlauf anzeigen und nur den einen, eben ARTE HD, nicht?

Für den alten Herrn kaufe ich halt eine Box mit HDMI und Scart-Ausgang gemäss Vorschlag und probiere dann mal den Suchlauf.

bei Antwort benachrichtigen
tywin tina-w2k „tschuldigung an @andreas, war zu unüberlegt es hätte mich abgesehen von dem vorliegenden Fall und seiner Lösung nur mal ...“
Optionen
eben ARTE HD, nicht?

Die Frage kann ich nicht beantworten.

Letztlich nützt dir die Suchlaufanzeige mit den HD-Sendern nicht viel, wenn dieser Receiver nicht in der Lage ist, die HD-Signale zu verarbeiten.

bei Antwort benachrichtigen
tina-w2k tywin „Die Frage kann ich nicht beantworten. Letztlich nützt dir die Suchlaufanzeige mit den HD-Sendern nicht viel, wenn dieser ...“
Optionen

warum listet er dann jede Menge HD-Sender auf und auch in dem anderen Fall eines älteren Receivers in FfM, die ebenfalls an den FS durchleitbar sind und in irgendeiner kleineren Qualität zur Anzeige kommen? Ich tät ja nur gern diesen Unterschied kapieren, gegenüber ARTE-HD

bei Antwort benachrichtigen
tywin tina-w2k „warum listet er dann jede Menge HD-Sender auf und auch in dem anderen Fall eines älteren Receivers in FfM, die ebenfalls ...“
Optionen

Dass dieser veraltete Receiver aus dem Jahr 2007 in der Liste HD-Sender anzeigt, heißt nicht, dass er sie auch empfangen kann.

https://forum.digitalfernsehen.de/threads/problem-tt-micro-c254-keine-hd-sender.276378/

Bedienungsanleitung

bei Antwort benachrichtigen
luttyy tina-w2k „warum listet er dann jede Menge HD-Sender auf und auch in dem anderen Fall eines älteren Receivers in FfM, die ebenfalls ...“
Optionen

Arte hat einfach die Sendefrequenz verschoben und das kann offensichtlich diese Kiste nicht!

Es ist müßig da weiter zu fabulieren, solange keine neue Technik zum Einsatz kommt...

bei Antwort benachrichtigen
presla tina-w2k „tschuldigung an @andreas, war zu unüberlegt es hätte mich abgesehen von dem vorliegenden Fall und seiner Lösung nur mal ...“
Optionen

Arte HD liegt bei Vodafone auf Sendeplatz 10,bei TV-Magenta auf Sendeplatz 55 usw.,

wie und warum verschiedene Anbieter ihre Sendeplätze belegen ist nicht schlüssig nachzuvollziehen!

Aber eines haben sie gemeinsam,der Arte HD-Sendeplatz liegt zwischen 1 - 300

Grüße aus NRW von Presla....... Horst Evers: Wer alles weiss, hat keine Ahnung
bei Antwort benachrichtigen
hascherl presla „Arte HD liegt bei Vodafone auf Sendeplatz 10,bei TV-Magenta auf Sendeplatz 55 usw., wie und warum verschiedene Anbieter ...“
Optionen

Bekanntes Problem, dass SD-Programme abgeschaltet und der Suchlauf gestartet werden muss.

Vor einigen Tagen erst wieder gemacht.

Auf T-Online steht gerade heute eine Meldung, dass auch Phönix, ONE und noch ein SD- Sender in Kürze nur noch in HD empfangbar ist, gilt dann auch für Kabelanbieter.

Die Frage ist, ob sich ein HD- Receiver lohnt, wenn der TV selbst das bessere Bild nicht darstellen kann.

So teuer sind die Kisten, TV und/oder HD-Receiver,  ja nicht.

Ich habe auch lange gezögert, bin dann aber doch umgestiegen.

bei Antwort benachrichtigen
luttyy hascherl „Bekanntes Problem, dass SD-Programme abgeschaltet und der Suchlauf gestartet werden muss. Vor einigen Tagen erst wieder ...“
Optionen

Niemand wird gezwungen sich über Kabelanbieter TV ins Haus (Mietwohnung) zu holen!

https://www.sueddeutsche.de/wirtschaft/kabel-fernsehen-tv-anschluss-1.5271930

Über Satellit das "Beste" überhaupt oder Streaming.

Schon eine Mini-Schüssel (gibt es auch mit Doppel-LNB) an der Fensterscheibe (Saugnapf außen) kann sehr gute Ergebnisse liefern, wenn freie Sicht auf den Astra-Satellit.

Alles schon gebastelt (damals Sohn in einer Mietwohnung) und funzt einwandfrei.

Gewusst wie...

Gruß

bei Antwort benachrichtigen
schoppes luttyy „Niemand wird gezwungen sich über Kabelanbieter TV ins Haus Mietwohnung zu holen! ...“
Optionen

Hallo luttyy,

Schon eine Mini-Schüssel (gibt es auch mit Doppel-LNB) an der Fensterscheibe (Saugnapf außen) kann sehr gute Ergebnisse liefern, wenn freie Sicht auf den Astra-Satellit.

Ich wäre gerne (aus den unterschiedlichsten Gründen) an näheren Informationen interessiert. Hardwaretipps etc.

"Früher war alles besser. Sogar die Zukunft." (Karl Valentin)
bei Antwort benachrichtigen
luttyy schoppes „Hallo luttyy, Ich wäre gerne aus den unterschiedlichsten Gründen an näheren Informationen interessiert. Hardwaretipps etc.“
Optionen
bei Antwort benachrichtigen
schoppes luttyy „Moin Schoppes.. Du benötigst diese Schüssel: https://www.amazon.de/TechniSat-Satellitensch C3 ...“
Optionen

Danke erstmal! Werde ich mir noch genauer anschauen.

"Früher war alles besser. Sogar die Zukunft." (Karl Valentin)
bei Antwort benachrichtigen
luttyy schoppes „Danke erstmal! Werde ich mir noch genauer anschauen.“
Optionen

So,

war mal schnell im Keller wegen dir Zwinkernd

Sie sieht meine Schüssel aus und links der Saugnapf dafür:

Klick

Der Saugnapf ist extrem schwer zu bekommen und war nicht billig.

Eventuell würde ich das Teil kompl. verkaufen..

Klick

Gruß

bei Antwort benachrichtigen
schoppes luttyy „So, war mal schnell im Keller wegen dir Sie sieht meine Schüssel aus und links der Saugnapf dafür: Klick Der Saugnapf ist ...“
Optionen
war mal schnell im Keller wegen dir

Abendsport hält jung.  Cool

Danke noch mal.

"Früher war alles besser. Sogar die Zukunft." (Karl Valentin)
bei Antwort benachrichtigen
luttyy schoppes „Abendsport hält jung. Danke noch mal.“
Optionen

Gern geschehen..Lächelnd

Gruß

bei Antwort benachrichtigen
luttyy schoppes „Abendsport hält jung. Danke noch mal.“
Optionen

So Schoppes,

ich habe mal die Schüssel an meinem Küchenfenster installiert, damit man mal das Größenverhältnis zum Fenster sieht. Also ziemlich diskret die Sache..

Vielleicht für andere Mitleser auch interessant, die sich von ihren Kabelanbieter gerne lösen möchten und freie Sicht zum Astra haben.( Hotbird usw. ginge natürlich auch)

Natürlich kann das LNB kann gegen jedes beliebige LNB getauscht werden bis zur Einkabellösung für mehrere TV,s (kann man extrem bis 24 TV,s machen)

Klick

Gruß

bei Antwort benachrichtigen
luttyy Nachtrag zu: „So Schoppes, ich habe mal die Schüssel an meinem Küchenfenster installiert, damit man mal das Größenverhältnis zum ...“
Optionen

Vielleicht sollte man den Thread abtrennen, da diese Geschichte ja nichts mit der Anfrage das TS zu tun hat...

Gruß

bei Antwort benachrichtigen