Fernsehen, Smart-TV, Mediacenter, Streaming-Dienste 7.412 Themen, 36.740 Beiträge

Ärger mit Vodafon wegen Arte HD

tina-w2k / 50 Antworten / Flachansicht Nickles

Gruss an Euch

Das alte Arte-Programm geht nicht mehr. Man wird auf A-HD verwiesen. Es gibt FS mit Vorsatz-Receiver, weil der FS keinen Digitaltuner hat. Der Receiver ist auch nicht mehr der neueste, z.b. ein TT micro 254 von ehemals Unity Media. Ein Sendersuchlauf (automatisch) bringt den Sender allerdings nicht. Manueller Suchlauf mit Eingabe der Frequenz und anderer unverständlicher Parameter geht auch nicht. Was dem Kunden da zugemutet wird, ist schon heftig. Was kann man da noch machen?

bei Antwort benachrichtigen
tina-w2k PTR „Ja genau. Dieses Teil verfügt nur über 2x SCART. ...“
Optionen

nein keine Röhre. Es gab die Flachen TFTs als noch Analogtuner eingebaut waren. Daher die UM-Box.

An Eurer Argumentation kann aber etwas nicht stimmen: Es kommen ja viele HD-Kanäle beim Suchlauf und werden betrachtet. Ob die wirklich beim Inhaber in HD-Quali gesehen werden (schliesst Scartverbindung das aus?), weiss ich nicht. Aber wenn schon HD-Sender von der Box gefunden und aufgelistet werden, aber seit neuestem ARTE-HD exclusiv nicht, dann muss es einen oder mehrere spezielle Gründe dafür geben. Wo und wie haben die Vodafonies diesen einen Sender verbuddelt? Das ist die Frage.

Habe auch versucht, im speziellen UM-Forum die Frage reinzustellen, aber da blicke ich nicht durch, wie man ein Postings eintragen kann. Sie verlangen noch zwei Schlagworte zum Betreff. Wenn ich die eingebe, werden sie einfach gelöscht und dann mit Fehlermeldung das Fehlen quittiert. Also ich kann Euch sagen, man braucht Nerven.

danke für Eure Bemühungen

bei Antwort benachrichtigen
Gern geschehen.. Gruß luttyy