Fernsehen, Smart-TV, Mediacenter, Streaming-Dienste 7.412 Themen, 36.740 Beiträge

Ärger mit Vodafon wegen Arte HD

tina-w2k / 50 Antworten / Flachansicht Nickles

Gruss an Euch

Das alte Arte-Programm geht nicht mehr. Man wird auf A-HD verwiesen. Es gibt FS mit Vorsatz-Receiver, weil der FS keinen Digitaltuner hat. Der Receiver ist auch nicht mehr der neueste, z.b. ein TT micro 254 von ehemals Unity Media. Ein Sendersuchlauf (automatisch) bringt den Sender allerdings nicht. Manueller Suchlauf mit Eingabe der Frequenz und anderer unverständlicher Parameter geht auch nicht. Was dem Kunden da zugemutet wird, ist schon heftig. Was kann man da noch machen?

bei Antwort benachrichtigen
tina-w2k Andreas42 „Ich hab mich erst kürzlich hier mit dieser Aussage in die Nesseln gesetzt und musste mich dann korrigieren: ...“
Optionen

nochmal zu mitschreiben: es geht im vorliegendem Fall bei diesem senilen Herrn nicht darum, dass er Arte oder einen anderen Sender in HD-Quali sieht, sondern dass er den verschwundenen ARTE-Sender wieder bekommt vor die Augen.

in den Digitalbox-Listen tauchen die Sender der Öffentlichen Anstalten (wie ich es sah) sowohl in der -HD Form wie auch in der -SD Form auf (also z.b. ZDF und ZDF HD) und können (beide) per Scart-Kabel an einen FS sichtbar gemacht werden, d.h. die Box rechnet irgendwie den HD-Strom passend herunter und der FS zeigt das dann an.

Da nun das ARTE ohne HD verschwunden ist, brauche ich ARTE HD um es dem alten Kerl wieder zu bieten. Dabei fand die Box diesen Sender nicht, was mich auf die Palme bringt. Fühle mich daher von Vodafon schickaniert, wie viele andere auch

bei Antwort benachrichtigen
Gern geschehen.. Gruß luttyy