Windows 7 4.495 Themen, 43.085 Beiträge

Täglich Update bei Start/Runterfahren plus Systemreparatur...???

Alibaba / 28 Antworten / Flachansicht Nickles

Hallo !

Seit Tagen schon nervt mein System Win7 64 Ult. damit, bei JEDEM Start das Update-Procedere durchzuführen plus die Systemreparatur-Funktionen durchlaufen zu lassen. Beim Abschalten auch täglich das Update-Procedere (Bitte schalten Sie ihr System nicht aus...usw.). Aber so richtig Systemdaten reparieren kanns auch nicht sein, denn ich nutze für Mails Winmail und dessen Anpassung von Vista auf Win7 wird sonst üblicherweise auch "berichtigt". Dies geschieht hier aber nicht.

Der normale Betrieb verläuft aber ungestört, bis auf die mehrfache brutale Abschaltung mitten in Spielen oder Filmen zum Verfahren wie o.a.

Was könnte die Ursache sein und was kann ich dagegen tun ? Danke !

Alibaba

Win7 Ult 64, i5-3470, Gigabyte Z77X-UD3H, 16GB RAM, SSD Crucial 500 GB, MSI Geforce GTX 1050 2GT OC und 2xSATA3-HD + 1xeSATA-HD mit insges. 7,5 TB, NT Cooler Master Silent Pro Gold 10000W, Monitor Samsung Syncmaster 24"
bei Antwort benachrichtigen
Alibaba Anne0709

„Zweite Meinung von A..0709. zu den Updates: Bei mir wurden ganz normal im Juni und Juli auch Sicherheitsupdates für Win7 ...“

Optionen

Seufz, Schiffbruch total. Der Tip von hddiesel hat auch nicht geklappt. War schon früher am Schreiben, aber nach diesen Updates warnt das System nicht mal mehr vor Neustart und so war mitten im Schreiben die Antwort hier auch noch zum Teufel. Ich habe dieses MS-Update-Fehler-Suchprogramm durchlaufen lassen. Ergebnis: "Es wurden Fehler bereinigt, aber nicht alle Fehler..." Nunja, wie auch immer.

Hab dann manuell erstmal die drei wichtigsten Updates installiert. Alles incl. Runterfahren normal, dann wieder "Windows lädt Dateien" von Systemstartreparatur. Ich kann das nichtmal abbrechen oder beschleunigen, da meine USB-Eingabegeräte nicht funktionieren. Wohl nur PS/2... ? Hab dann manuell die 96 opt. Updates eingespielt, das Gleiche. Der Clou: Ist anschliessend das System neu gestartet, dann zeigt Updare erst "Alles ok" an, also Updates erledigt und aktuell. Nach (gefühlt) mehreren Minuten ändert sich die Anzeige wieder auf das vorherige Ergebnis (3 Wichtige und 96 Optionale). Also Alles wieder wie gehabt.

Unter Updateverlauf kann man ersehen, dass es sich seit Ende Mai immer wieder um die gleichen Updates handelt. Allein Kb2310138 (MS Sec. Essentuels) wurde seit 25.5. bis dato genau 73x installiert und Fehlgeschlagen. Die Restlichen im gleichen Zeitraum sind Kb4474419, Kb890830 (bösart. Malware) und Kb4512506. Je gute 30-50mal.

Ja, ich nutze z. Zt. Defender  Das Win10-Upgrade kommt bei mir schon lange nicht mehr. Da gabs mal irgendeinen Dreh, damit sie es lassen, einen zwangszubeglücken. Der scheint wohl so gut zu klappen, dass mans mit mir aufgegeben hat. Ich mochte schon den ganzen Appkram seit Einführung der Smartphones nicht. Und jetzt auch noch der andauernde Hickhack mit schadhaften Updates. Und natürlich noch die Unsicherheit, was an liebgewonnenen Programmen und Spielen wieder auf der Strecke bleibt. Da ich es nicht mehr packe, auf Linux umzusteigen (plus Verlust v. Spielen, etc.) muss ich dann wohl mit Hurra zu Win10 wechseln...seufz ! Win7 empfand ich bis dato als das beste und stabilste Win, und ich bin seit OS/2 und Win3.0 dabei.

Ich bin eh schon fürchterlich frustriert wgn. dem drohenden Zwangsumstieg auf das verhasste Win10, und jetzt so ein Mist. Man meint fast, die wollen einem Win7 gezielt madig machen. Langsam denke ich, ich setz das System neu auf. Oder denkst Du, ich solle mal das Internet abziehen und eine aktuelle Updatesammlung einspielen ? Macht auch nicht mehr Arbeit, als 96 Stück nachzulesen, zu bewerten und manuell einzugeben. Zumal ja so oder so auch noch ungeklärt ist, weshalb immer und immer wieder die Systemstartreparatur abläuft. Mein BS ist separat auf einer erst wenige Monate 3-4) alten SSD, und alles Andere auf herkömmlichen HDs abgelegt.

Gruss

Alibaba

Win7 Ult 64, i5-3470, Gigabyte Z77X-UD3H, 16GB RAM, SSD Crucial 500 GB, MSI Geforce GTX 1050 2GT OC und 2xSATA3-HD + 1xeSATA-HD mit insges. 7,5 TB, NT Cooler Master Silent Pro Gold 10000W, Monitor Samsung Syncmaster 24"
bei Antwort benachrichtigen