Allgemeines 21.827 Themen, 145.150 Beiträge

Anbieterwechsel schwer gemacht

Glucks / 29 Antworten / Flachansicht Nickles


Hier mal wieder das neueste Kabinettstückchen aus der EU:

http://heise.de/-2444725

Da waren doch gewiss wieder Lobbyisten am Werk. 

bei Antwort benachrichtigen
torsten40 Olaf19

„Mit welcher Begründung? Haben die immer noch? ein ...“

Optionen
Mit welcher Begründung? Haben die (immer noch?) ein gesetzlich verbrieftes Monopol?

http://www.vatm.de/pm-detail.html?&tx_ttnews[tt_news]=1385&cHash=9f95474d7831860c2ddea4ee82d8bcbe

Vorausgegangen wird vermutlich wohl dies sein

http://www.heise.de/newsticker/meldung/Telekom-und-EWE-beerdigen-VDSL-Kooperation-1106613.html

Natürlich erhofft, und bekommt EWETel dadurch massig Kunden. Ich als langjähriger Kunde von EWETel, kann eigendlich nur schreiben, dass EWETel schon bemüht ist, seine Kunden zufrieden zu stellen. Ich hab von denen schon viele Wiedergutmachungen bekommen, und etliche geschenkte Rechnungen bekommen. Wobei meine Zufriedenheit bei mehr als 98% liegt.

Und wenn ein Kunde zufrieden ist, warum sollte man dann wechseln? Von daher ist die obengenannte Forderung nur für Firmen interessant, die unzufriedene Kunden erwarten. Was bei der Telekom durchaus zu erwarten ist, sieht man sich deren Vertragspolitik an.

Edith sagt:

http://www.vatm.de/pm-detail.html?&tx_ttnews[tt_news]=1731&cHash=8e6f3067d45b1991474b5a79f13741bd

Freigeist
bei Antwort benachrichtigen