Viren, Spyware, Datenschutz 11.157 Themen, 93.147 Beiträge

Hilfe hilfe

vollheinz1 / 32 Antworten / Flachansicht Nickles

hallo
hab eben so ne blöde email geöffnet angebl von DHL

jetz is der laptop infiziert---ständig schaltet sich ein programm namens internetsecutity 2010 ein und sagt daß spyware und so was drauf is --und ich solls für 49 $ kaufen dann kann ich alles entfernen---Ich finde das programm auf der festplatte das internetsecutity --- aber es lässt sich nich löschen--systemwiederherstellung verweigert auch---WIE GRIG ICH DEN SCH::::SCHNELL WIEDER LOSßß

bei Antwort benachrichtigen
Jeder ??????? Gruss. TAsitO
Ten_Eniunlsl vollheinz1

„Hilfe hilfe“

Optionen

Also viele sind ja der meinung das man das system nicht wieder sauber kriegt das stimmt aber nicht ganz.
Der einfachste und sicherste weg ist ganz klar ne neu installation.
Aber es gibt auch den beschwährlichen und langwirigen weg.
Hier die Kurz Anleitung
1.)Ersatz PC besorgen kann ruhig n älteresmodel sein besser wär aber genau die gleiche Hardware
2.)Genau das Selbe Betriebsystem Installieren
3.)Image der Festplatte ziehen.
4.)Virus bzw. Trojaner installieren.
5.)Windows Beenden.
6.)Linux Booten

//Bis dahin schaffens auch die Meisten Daus

7.)Jedes noch so kleine Detail der Festplatte mit dem Image vergleichen auch Bootsektor Master Bootsektor und einzelne rum liegende Byte
8.)Alle geänderten Dateien auch die in der Email disasemblieren und Analysieren.

//Hier gehts auf dem Hauptsystem weiter
----->Das Hauptsystem sollte min 30 sec Stromlos sein (Netzstecker ziehen)
Da manche viren sich noch ne Zeitlang im Speicher halten könnten
9.)Vom hauptsystem ein Image ziehen(unter Linux)
10.)Je nach änderungen und Arbeitsweise des Virus auf dem Nebensystem die Dateien auf dem Hauptsystem Rückgängig ändern (von Linux aus sonst merkt das der Virus) bzw durch Originale ersetzen.
11.)Jetzt sollte es eigentlich wieder sauber sein.
12.Damit das sobleibt Sicherheitsregeln beachten keine Datei anhänge öffnen keine seit der Infektion erstellten daten träger verwenden besser in die Tonne der Virus könnte auch mit auf eine CD/DVD gebrannt worden sein.

Ich glaube so kann man einen Virus schon beseitigen was MS und Unis meinen ist sowas wie ne Allgemein gültige lösung und das kann es nicht geben dafür sind Menschen viel zu erfindungsreich.
Ich warte auf Viren die Grafikkarten benutzen um sich zu verstecken oder das Bios überschreiben.
Viren die die CPU übertakten.

Sers

bei Antwort benachrichtigen