Viren, Spyware, Datenschutz 11.156 Themen, 93.143 Beiträge

Hilfe hilfe

vollheinz1 / 32 Antworten / Flachansicht Nickles

hallo
hab eben so ne blöde email geöffnet angebl von DHL

jetz is der laptop infiziert---ständig schaltet sich ein programm namens internetsecutity 2010 ein und sagt daß spyware und so was drauf is --und ich solls für 49 $ kaufen dann kann ich alles entfernen---Ich finde das programm auf der festplatte das internetsecutity --- aber es lässt sich nich löschen--systemwiederherstellung verweigert auch---WIE GRIG ICH DEN SCH::::SCHNELL WIEDER LOSßß

bei Antwort benachrichtigen
jueki vollheinz1

„Hilfe hilfe“

Optionen

Ich kann, neben den allgemein üblichen Methoden der Viren- und Trojanerbeseitigung ein weiteres Voodoo- Mittelchen anbieten:
Die Pins 7 und 13 der Netzwerkkarte mit dem Saft einer Alraunewurzel einreiben!
Diese muß allerdings zwingend von einer gutaussehenden, mindestens 19 Jahre alten Jungfrau um Mitternach bei Neumond ausgegraben worden sein!

Gut, vielleicht merken mache das nicht auf Anhieb und selbst: Das war Satiere.
Nicht nur, weil eine solche Jungfrau kaum aufzutreiben ist.
Nein - die Entfernung solcher Schädlinge ist und bleibt Russisch Roulette!
Das behaupte nicht ich, das behauptet M$ und einige Universitäten, die sich damit beschäftigten.
Man kann so einen Trojaner allerhöchstens temporär unsichtbar machen. Beseitigen nicht!
Ich diskutierte kürzlich grad in einem anderen Forum mit so einem gewaltigen Experten, der alles beeitigte, was es so an Schädlingen gab.
Es stellte sich letztlich heraus, das es ein 15- jähriger Schüler war ohne Schulabschluß...
Nun gut, es soll ja auch Genies geben.
Die einzig sichere Methode ist das Formatieren und die Neuinstallation!
Alles andere ist Murks. Risikobehafteter Murks.
In meinem "Dunstkreis" habe ich die Erfahrung gemacht, warum sich gegen eine Formmatierung oft so sehr gesträubt wird.
Der Kumpel, der einem ein lieb gewordenes Programm oder Spiel kostenlos installierte, ist nicht mehr verfügbar...
Die einzige wirklich sichere Methode, eine Neuinstallation zu umgehen, beschreibe ich hier:

http://www.computerhilfen.de/jueki/Image-Erstellung.pdf

Jürgen

- Nichts ist schwerer und nichts erfordert mehr Charakter, als sich im offenem Gegensatz zu seiner Zeit zu befinden und laut zu sagen "NEIN!" Kurt Tucholsky
bei Antwort benachrichtigen
Jeder ??????? Gruss. TAsitO