Off Topic 20.068 Themen, 222.408 Beiträge

Geberit Unterputzspülkasten selbst reinigen und reparieren

Michael Nickles / 32 Antworten / Flachansicht Nickles

Grad geguckt:

https://www.youtube.com/watch?v=6SkH_XCRoHI

Quelle: https://www.youtube.com/watch?v=6SkH_XCRoHI

Da ich gerade nicht schnell genug einen Handwerker auftreiben kann, muss ich das wohl selbst erledigen. Die oben verlinkte Anleitung auf Youtube ist sehr gut, kommt flott und vor allem verständlich zur Sache. Drum hier die Empfehlung.

bei Antwort benachrichtigen
Danke für die Info. Xdata
winnigorny1 Xdata „Das die dicht halten falls alles richtig gemacht wird beruhigt ungemein. Das Laufen kann ungelogen recht teuer werden wie ...“
Optionen
Gut wäre gelegentlich etwas gut riechendes reinzumachen, so nicht gleich wieder was ansetzt.

Gute Gerüche sind doch keine Schmodder- und Moosentferner oder -verhüter!

Da hilft zum Einen durchaus die Essigessenz und wenn du noch einen drauftun willst, kannste noch über Nach mal zwei ganze Ladung Zitrus-Konzentrat aus diesen gelben Plastikzitronen einfüllen (vorher Wasserzulauf abstellen, spülen nach dem Einfüllen des Konzentrats Wasser wieder anstellen - wie bei der Entkalkung mit der Essigessenz auch. Zitrusessenz hilft übrigens auch gegen Kalk).

Die Zitrus-Essenz ist antibakteriell (Baktieren krepieren an dem Zeug).

Woher kommt das? Wo doch  nur klares Wasser durchläuft..

Ist doch klar. Über Nacht steht das Wasser im Spülkasten. Ruhendes Wasser in einem nicht hermetisch abgeschlossenen Behälter aber bildet innerhalb von 8 Stunden Bakterien. - Die bleiben dann auch nach dem Spülvorgang in dem Kasten und vermehren sich dann lustig.

Und genau die Baktieren sorgen für die Moos- und Schmodderbildung. Der schwarzerSchmodder ist ein Schimmelpilz - der mag auch keine Zitronensäure genausowenig wie die Bakterien das mögen.

Grüße aus Hamburg, Winni - https://www.das-bumerang-projekt.de
bei Antwort benachrichtigen
Danke für den Tipp! winnigorny1