Bilder des Tages 409 Themen, 4.849 Beiträge

Rost und Perspektivwechsel - wohin der Fokus geht...

fakiauso / 29 Antworten / Flachansicht Nickles

...und wie der Zahn der Zeit oder das Klima Einfluss hat und nimmt. Arbeiten wir uns also von gross nach klein vor.

Zuerst dieser alte Dampferzeuger:

Reko-Kessel

Die Überbleibsel eines einst stolzen Bergbaus:

Aufzug

Und hier die Frage, was es sein könnte:

Wird nicht verraten;-)

Auch Schachtdeckel können je nach Perspektive interessant sein:

"Blanker" Rost


Als Kontrapunkt noch ein Motiv in zwei Versionen:

Kontrast_01

Kontrast_02
"Anyone who believes exponential growth can go on forever in a finite world is either a madman or an idiot (or an economist)" - Hellsongs
bei Antwort benachrichtigen
RogerWorkman dirk1962

„Hallo, hier: https://www.heliconsoft.com/helicon-focus-versions-licensing/ Gruß Dirk“

Optionen

Danke Dirk, habs einfach nicht entdeckt.

Ich leih mir mal eine Canon 90D oder 6D MarkII und machdas mit DPP (kostenlos). Vorallem deshalb, weil man macht nur soviel Fotos, wie für die Schärfe des Objekts gebraucht wird, jeweils abbhängig von der Blende. 

Mal sehen, was machbar ist. Ich würde sowas eher nicht im Macrobereich nutzen wollen, weil Schärfentiefe und scheimpflug, außer mit TSE-Objektiven an Digitalkameras nicht machbar ist.

bei Antwort benachrichtigen