Bilder des Tages 412 Themen, 4.901 Beiträge

Rost und Perspektivwechsel - wohin der Fokus geht...

fakiauso / 29 Antworten / Flachansicht Nickles

...und wie der Zahn der Zeit oder das Klima Einfluss hat und nimmt. Arbeiten wir uns also von gross nach klein vor.

Zuerst dieser alte Dampferzeuger:

Reko-Kessel

Die Überbleibsel eines einst stolzen Bergbaus:

Aufzug

Und hier die Frage, was es sein könnte:

Wird nicht verraten;-)

Auch Schachtdeckel können je nach Perspektive interessant sein:

"Blanker" Rost


Als Kontrapunkt noch ein Motiv in zwei Versionen:

Kontrast_01

Kontrast_02
"Anyone who believes exponential growth can go on forever in a finite world is either a madman or an idiot (or an economist)" - Hellsongs
bei Antwort benachrichtigen
fakiauso Anne0709

„Da stehen die alten Teile der Lokomotiven rostend im Gelände rum - so ist das, wenn etwas alt und unnütz wird. Dampfloks ...“

Optionen

Durchmesser der Gestänge mag etwa 10cm sein?

Viechtach sagt mir auch etwas, allerdings sind wir dort mit der Waldbahn nach Gotteszell im Tal der schwarzen Regen unterwegs gewesen. Weißenstein ist daher ein Begriff.

Im Tagebau war ich bisher nur auf der F60, irgendwann soll es noch nach Ferropolis gehen. Wobei ich dieser Form des Energiegewinnens keine Träne mehr nachweine.

Der Förderturm ist das Wahrzeichen des Kupferbergbaus im tschechischen Měděnec, was übersetzt Kupferberg heisst - wer hätt´s gedacht;-)

"Anyone who believes exponential growth can go on forever in a finite world is either a madman or an idiot (or an economist)" - Hellsongs
bei Antwort benachrichtigen