Heimnetzwerke - WIFI, LAN, Router und Co 16.364 Themen, 79.126 Beiträge

Telefonanschluß von EG und im 1 Stock alles in einem

user_334430 / 32 Antworten / Flachansicht Nickles

ich habe eine alte Verkabelung im Haus, und muss den Router im Speicher stehen lassen, weil die Anschlüße im EG und im Ersten Stock ohne Funktion sind. Wie kann ich das ändern ? Danke

bei Antwort benachrichtigen
RW1 user_334430

„Telefonanschluß von EG und im 1 Stock alles in einem“

Optionen

Falls Du überhaupt noch mitliest: Kläre zuerst mal von WO der Telekomanschluß ins Haus kommt. Ich war schon in sehr vielen alten Häusern, aber außer in Sonderlagen kommt das Telefonkabel fast immer im Keller, oder erdgleich ins oder ans Haus. Da ist dann meist auch der Erste Angriffspunkt für eine neue Hausverkabelung.

Von dem Teil (APL genannt) gehen meistens die Kabel ins Haus. (Bei Neubauten gehts immer direkt ins Haus und das Ding sieht anders aus). Z.B. so:

Auch eine Kombination aus beiden "APL" hab ich schon gesehen.

Wie Du auf dem Bild oben siehst, wurde da die neue Verkabelung einfach außen an der Wand hoch und durch einen Fensterrahmen durchgeführt. Wenn das Haus DIr gehört würde ich aber einfach ein kleines Loch durch die Wand bohren und das Kabel durchführen.

An das richtig "gute" Telekomkabel, J-02YS(St)H, kommst Du als Privatmann eher schlecht dran. Aber man findet es auch im Internet. Eine gleichwertige Alternative ist ein J-2Y(St)Y Kabel, das bekommst Du bei Conrad oder Völkner usw. manchmal auch im Baumarkt (aber eher selten).Genau wie eine gute Neue TAE Dose die Du dann direkt beim Router anbringen kannst..

Die Verkabelung an sich, zwischen APL und (neuer) TAE Dose, ist kein Hexenwerk. Da müssen nur 2 Kabel angeschlossen werden. Dazu brauchst Du auch kein Spezialwerkzeug.


Gerade wenn es wie bei Dir sehr undurchsichtig ist, wie die Kabel laufen, würde ich eine Neuverkabelung vom APL aus empfehlen. Und wenn Du Dir unsicher bist, dann muss eben ein Fachmann ran.

bei Antwort benachrichtigen