Heimnetzwerke - WIFI, LAN, Router und Co 16.364 Themen, 79.126 Beiträge

Telefonanschluß von EG und im 1 Stock alles in einem

user_334430 / 32 Antworten / Flachansicht Nickles

ich habe eine alte Verkabelung im Haus, und muss den Router im Speicher stehen lassen, weil die Anschlüße im EG und im Ersten Stock ohne Funktion sind. Wie kann ich das ändern ? Danke

bei Antwort benachrichtigen
hatterchen1 Knoeppken

„Aha und meine Erfahrung ist damit natürlich hinfällig, besonders als der, der nicht wie du aus Hobby, sondern ...“

Optionen
Aha und meine Erfahrung ist damit natürlich hinfällig, besonders als der, der nicht wie du aus Hobby, sondern berufsmäßig Leitungen verlegte und auch anschloss.

Was soll denn das? Es ging einzig um meine Erfahrungen, Deine Erfahrung stand überhaupt nicht zur Debatte.
Möchtest Du mir hier etwas unterjubeln?

Ehrlich jetzt? Da muss ich aber mal tief durchatmen, um hier nichts Falsches zu schreiben.

Der nächste Hammer von Dir, was hatte ich geschrieben...

Hier wird oft einfach zu viel Können, ohne das nötige Wissen, angesprochen.

Wenn man jemanden, der auf dem Gebiet weder Fach- noch Hobbywissen hat, sonst hätte er/sie sicher die Anfrage anders formuliert, schreibt er könne ja mal dieses oder jenes probieren/versuchen, halte ich das an elektrischen Anlagen für fahrlässig.

schreibe ich jetzt mal als Fachmann, der in seinem Berufsleben mehr als einmal einen "gewischt" bekam und zwar unter Spannungen, die jenseits der "normalen" Hausversorgung sind.

Glückwunsch, nur bist Du weder repräsentativ noch in der Situation das für alle und jeden gleichzusetzen.
Wie gefährlich Strom für viele Menschen sein kann und das nicht unbedingt die Spannung für die Auswirkungen maßgeblich ist, kann man auch in diesem Fall bei Wiki nachlesen:

https://de.wikipedia.org/wiki/Stromunfall

So hast du aber selbst eine Diskussion mit mir angefangen, alles lasse ich auch nicht an mir vorbeihuschen.

Ich fing, in diesem Thread, überhaupt keine Diskussion an, das bleibt hier einmal festzuhalten!

Diese Diskussion, bis hierhin, geht einzig darauf zurück, dass Dir mein 1. Posting an den TS nicht passte und ich meinen Rat an den TS bis hier hin verteidigen muss.

Wozu ich aber nach wie vor stehe, wer von elektrischen Anlagen keine Ahnung hat, sollte einen Fachmann/Wissenden/Bastler ectr. vor Ort konsultieren, da gibt es immer jemanden den man fragen kann.

Und nun zu dem Fachmann, der in seinem Berufsleben...
Ich war nebenher, mehrere Jahre als Sicherheitsingenieur in unserer Firma tätig. Das wird man nicht als Hobbybastler, dafür macht man Lehrgänge und Fortbildungen und legt Prüfungen ab.
Was mir in dieser Zeit unter kam, von "Fachmännern", war nicht immer lustig. Und wer dann für diese Kasper auch noch die Unfallberichte schreiben und unterschreiben muss, kommt sich mitunter ganz schön blöd vor.

Ich beende hiermit dieses Profilierungsgezänk, bin auch etwas enttäuscht von Deiner Einstellung, das hatte ich von Dir so nicht erwartet, wie ich letzte Woche auch noch schrieb.

Gruß

h1

Gestottertes Wissen ist besser als eloquente Dummheit. Marcus Tullius Cicero (106 - 43 v.Chr.Rom) Staatsmann und Philosoph
bei Antwort benachrichtigen