Off Topic 20.149 Themen, 223.589 Beiträge

Für so eine Aussage......

hjb / 47 Antworten / Flachansicht Nickles

....sollte man diese Frau sofort und ohne Umschweife direkt aus der Regierung werfen:

„Wenn ich den Menschen in der Ukraine das Versprechen gebe: ‚Wir stehen an eurer Seite, solange ihr uns braucht´, dann werde ich diese Versprechen einhalten. Egal, was die deutschen Wähler denken."

Nachzulesen hier: https://www.welt.de/politik/ausland/article240801361/Baerbock-Regierung-steht-an-der-Seite-der-Ukraine-egal-was-die-deutschen-Waehler-denken.html

Das ist eine Unverschämtheit sondergleichen den Wählern gegenüber!

Das Verrueckte an den westlichen Werten ist, dass der Westen sie anderen Laendern aufzwingt, sich selbst aber nicht daran haelt.
bei Antwort benachrichtigen
mawe2 Andreas42 „Der verlinkte Welt-Artikel wurde überarbeitet: Hinweis: In einer früheren Version wurde Baerbock mit egal, was die ...“
Optionen
Sich nicht die Meinung von irgendwelchen Idioten aufzwingen zu lassen, wird immer schwieriger.

Das sehe ich genau so.

Umso wichtiger wäre es jetzt, dass sich Frau Baerbock diesbezüglich schnellstmöglich nochmal ganz explizit zur Sache äußert und "ihren Wählern" (sowie den restlichen 90% des deutschen Volkes) Ihre tatsächliche Haltung nochmal genau darlegt!

Ich hoffe nicht, dass sie Ihr Amt dahingehend missinterpretiert, dass sie nur Klientelpolitik für "ihre Wähler" macht; sie ist eine Ministerin für das gesamte deutsche Volk.

Am Ende ist es aber auch eine Interpretationsfrage: Wendet sie mehr Schaden vom deutschen Volk, wenn sie den aussichtslosen Krieg unterstützt oder wenn sie sich für eine schnellstmögliche Beendigung des Krieges engagiert?

bei Antwort benachrichtigen
Ok. Hab verstanden. schoppes