Drucker, Scanner, Kombis 11.446 Themen, 46.260 Beiträge

Farblaserdrucker gesucht

JPSpike / 53 Antworten / Flachansicht Nickles

Hallo Nickles-Community.

Ich bin auf der Suche nach einem Farblaserdrucker. Das Teil sollte Wlan-fähig sein, günstig im Verbrauch (da hier bei uns ziemlich viele Vorlagen etc. gedruckt werden) sein, und zusätzlich automatischen Duplex-Druck (den man ja abschalten kann) an Bord haben.

Ins Auge gefasst habe ich schon diese beiden:

Brother MFC-L3750CDW

Kyocera ECOSYS M5526cdw

Für jede Art von besseren Vorschlägen oder andere Anregungen bin ich jederzeit bereit.

Danke im Voraus für Eure Bemühungen!

Gruß JPS

bei Antwort benachrichtigen
Janz jenau! - JPSpike
luttyy Borlander „Gut, dass Du im Nachgang noch die Grundflächenangabe ergänzt hast. Ich hätte mehr als nur 37m²/Switch erwartet Und was ...“
Optionen

Ich wollt ihm damit nur klarmachen, wenn ein LAN-Kabel nicht oder nur schwer zu verlegen ist, eben so ein Repeater durchaus die Lösung sein kann.

Ich habe 2 solcher Fälle in meinem Netzwerk.

Einmal die Küche, da bekomme kein LAN-Kabel hin und einmal dieses 2.Bad, da bekomme auch ich kein LAN-Kabel hin.

Und Wäscheleinen spanne ich nicht..

Bei beiden Repeatern benutze ich den LAN-Anschluss absolut störungsfrei für eine IP-Camera und für ein Book und keiner meiner Repeater ist als Acces-Point geschaltet..

Im Bad hatte ich, wie schon geschrieben, vorher einen W-LAN-Stick von AVM  am Book und eine schlechte Verbindung.

Der Repeater bläst ordentlich durch und die Verbindung steht einwandfrei!

Ein weitere Repeater ist im Außenbereich installiert und deckt den Garten kompl. ab und meine neuer geschlossener Carport wollte auch versorgt werden mit dem Keller darunter..

Was ist daran jetzt verkehrt?

Mein Netzwerk ist ja nicht auf einmal entstanden, sondern mit den Jahren gewachsen.

Wenn ich heute ein neues Haus bauen würde, ja dann..

bei Antwort benachrichtigen