PC-Komplettsysteme 1.572 Themen, 15.260 Beiträge

Gaming PC

winnigorny1 / 31 Antworten / Flachansicht Nickles

Mein Sohn hat sich online einen neuen Gaming-PC konfiguriert. Kosten betragen ca. 2.200 €.

Ich bin selbst ein wenig raus und wollte mal hier die Fachleute fragen, ob das OK ist, oder ob da irgendwo ein Bock lauert. - Sieht m.E. eigentlich ganz OK aus. - Das ist die Konfiguration, die mir mein Sohnematz geschickt hat (OK - klar, dass der Virenscanner gleich runterfliegen muss):

Grüße aus Hamburg, Winni - https://www.das-bumerang-projekt.de
bei Antwort benachrichtigen
hellawaits winnigorny1

„Danke an euch alle! - Und ja, genau dies hier habe ich meinem Jungen auch gesagt: Anregungen hat er hier ja nun genug. ...“

Optionen

Moin winnigorny1,

schau noch mal ob das NT bei der Zusammenstellung reicht. Oder ob ehr ein 750W NT verbaut werden sollte (Zukunftssicherheit^^). Ich spreche aus Erfahrung. Habe mir Ende letzten Jahres einen neuen Rechner zusammengestellt und ein  650W NT verbaut. Aktuell werkelt eine 2080 S und ein R9 3900x im Gehäuse. Wenn ich nun die neuen 3080 oder 3090 verbauen würde, könnte es richtig knapp werden (Belastungsspitzen). Kann gut gehen, muss es aber nichtZwinkernd.

Rückblickend würde ich mich wohl ehr für die 750W Variante entscheiden.

Gruß

Hellawaits

bei Antwort benachrichtigen