PC-Komplettsysteme 1.572 Themen, 15.260 Beiträge

Gaming PC

winnigorny1 / 31 Antworten / Flachansicht Nickles

Mein Sohn hat sich online einen neuen Gaming-PC konfiguriert. Kosten betragen ca. 2.200 €.

Ich bin selbst ein wenig raus und wollte mal hier die Fachleute fragen, ob das OK ist, oder ob da irgendwo ein Bock lauert. - Sieht m.E. eigentlich ganz OK aus. - Das ist die Konfiguration, die mir mein Sohnematz geschickt hat (OK - klar, dass der Virenscanner gleich runterfliegen muss):

Grüße aus Hamburg, Winni - https://www.das-bumerang-projekt.de
bei Antwort benachrichtigen
hatterchen1 winnigorny1

„In diesem Fall nicht. Dazu müsste mein Sohn ein altes haben..... Er hat zwar eines auf nem Geaming-Laptop, aber den wird ...“

Optionen

Du würdest dich wundern, wie viele Kisten mit dem gleichen Key laufen, aber egal.
Alte W7 Key tun den gleichen Dienst.
Auf unserem städtischen Bringhof kannst du täglich Keys, von Schrottkisten, abfotografieren. Für nen Hunny kann man schon mal schauen.Lächelnd

auf nem Geaming-Laptop, aber den wird er wohl verkaufen. - Natürlich mit BS.

Stirnrunzelnd Bei mir verlässt keine Festplatte das Haus lebendig.

Gestottertes Wissen ist besser als eloquente Dummheit. Marcus Tullius Cicero (106 - 43 v.Chr.Rom) Staatsmann und Philosoph
bei Antwort benachrichtigen