Viren, Spyware, Datenschutz 11.067 Themen, 91.787 Beiträge

Virenschutzsoftware ist wichtiger als Sicherheitsupdates von Anwendung

luttyy / 41 Antworten / Flachansicht Nickles

Aha!

Das mag ja vielleicht für Firmen zutreffen, für eine Privatnutzer wohl weniger!

Ich habe auch diese Version und durch einen Fehler im Programm wurde dieses Office über 2 Jahre nicht mit Sicherheitsupdates gepatcht!

Nix ist passiert!

Der Fehler ist mittlerweile beseitigt.

Nebenbei gibt es sehr gute Virenscanner die den Outlook mit implementiert haben, die jede ausgehende und reinkommende Mail auch mit Anhang genau analysieren.  

Panikmache wie immer..

Wenn du deine Kisten so gut absicherst wie ich, kannst du dir auf die Schulter klopfen!

Die Hinweise auf eine angebliche Nichtbeachtung von Risiken kannst du dir schenken..

bei Antwort benachrichtigen
hjb luttyy

„So, bin wieder im Lande :- Gerade diesem mawe2 muss man einfach mal aufzeigen, wo der Barthel den Most holt. Nämlich hier: ...“

Optionen

Dass in deinem "teuren" (und daher für dich natürlich "dem besten") Schutzprogramm die gleichen Virensignaturen zum Einsatz kommen, wie in den billigeren Programmen von Symantek, das ist dir wohl noch nie aufgefallen. Dabei haben wir darüber hier schon vor Jahren mal diskutiert! Mag ja sein, dass da ein paar mehr Funktionen vorhanden sind, als in den "normalen" derartigen Programmen, aber beim Schutz vor Viren und Malware sind die nicht einen Deut besser, da es auf die gleichen Signaturen zurückgreift - und genau das ist ausschlaggebend.  Wenn du da meinst, dass du da besser geschützt bist oder fast unangreifbar bist, dann bist du irgendwie auf dem Holzweg.

Und wenn du jetzt meinst, dass du der Einzige bist, der sich so etwas leisten kann (darauf läuft dein Posting ja mal wieder hinaus, dass du in diesem Forum als "ehemaliger" Händler eine einmalige Stellung in dieser Angelegenheit einnimmst), dann kann ich dir sagen, dass ich exakt dieses Programm selber früher schon mal auf meinem Rechner hatte - irgendwie zu Zeiten, als ich noch mit Windows gearbeitet habe, das ist also mindestens 15 Jahre her, die Installationsdateien dafür habe ich sicher noch irgendwo in irgendeiner Ecke oder auf einer uralten Festplatte herumfliegen. Aber das nur am Rande.....

Aber das ist ja das Denken, was bei dir nicht auszurotten ist: Teuer ist gut, preiswert/billig ist Dreck - was man mal wieder an diesem Satz von dir ersehen kann:

natürlich muss man dann auch Geld in die Hand nehmen.

Ach ja: Das hier

Kannst du dir sowieso (wie bei jedem "Schutzprogramm") in die Haare schmieren. Wäre ja merkwürdig, wenn ein Programm dieser Art behaupten/zugeben würde, dass es eine Bedrohung oder sonstwas nicht gelöscht hat, weil es dazu nicht in der Lage ist oder weil es irgendwas nicht gefunden hat. Diese Anzeige zeigt nämlich genau das an: Es wurde von diesem Programm lediglich nichts gefunden - was nicht heißt, dass sich kein unerwünschtes Zeug auf deinem Rechner befindet! Glaub also weiter an den Weihnachtsmann - der hilft dir wahrscheinlich weiter, als deine teuren (und nur aus diesem Grunde in deinen Augen guten) Programme!

Und jetzt darfst du wieder losgeifern!

bei Antwort benachrichtigen
Hu?! Andreas42
Hihi.. luttyy