Linux 14.926 Themen, 105.545 Beiträge

LinuxMint arbeitet nicht mehr

zarastro / 51 Antworten / Flachansicht Nickles

Hallo Linux Experten,

ich habe auf meinen Gigabyte Z87-D3 HP mit CPU i5-4670 16GiB RAM

LinuxMint installiert. Heute bekam ich plötzlich folgende Nachricht:

:unable to launch "cinnamon-session-cinnamon" X session--- "cinnamon-session-cinnamon"

not found; falling back to defoult session.

Was kann ich machen?  Muss ich LinuxMint neu installieren?

Ich habe in der Befehlszeile ein update und upgrade versucht, leider ohne Erfolg.

Könnt Ihr mir weiter helfen ?

Gruss

Zarastro.

bei Antwort benachrichtigen
Wat nu? einfachnixlos1
Eben - niemals - fakiauso
fakiauso zarastro

„Hallo fakiauso, ich habe noch nie einen Kernel-Update gemacht, darum auch keinen älteren Kernel zur Verfugung. Bei dem ...“

Optionen
ich habe noch nie einen Kernel-Update gemacht, darum auch keinen älteren Kernel



Das wird eventuell MINT selbst gemacht haben, falls eine aktuellere Variante geliefert wurde und dann bleibt meist der vorherige als Rückfallebene drin.

Wenn Du bootest, kommt meist noch ein zweiter grub-Eintrag mit weitere Optionen oder so. Wählst Du diesen an, kann es sein, dass dort weitere Kernel angeboten werden.

Bei dem Rechnernamen steht jetzt tty3


Und darunter steht nichts mit:

"Rechnername" login

Denn dann müsstest Du dort entweder Deinen Benutzernamen eingeben und dann dessen Passwort und von dort solltest Du entweder über:

sudo Befehl

oder

sudo su

Befehle mit root-Rechten ausführen können oder über den zweiten Befehl dauerhaft root werden.

PS: Zum besseren Verständnis, was es mit den vielen tty* aka Konsolen unter Linux auf sich hat...

"Anyone who believes exponential growth can go on forever in a finite world is either a madman or an idiot (or an economist)" - Hellsongs
bei Antwort benachrichtigen