Linux 14.926 Themen, 105.545 Beiträge

LinuxMint arbeitet nicht mehr

zarastro / 51 Antworten / Flachansicht Nickles

Hallo Linux Experten,

ich habe auf meinen Gigabyte Z87-D3 HP mit CPU i5-4670 16GiB RAM

LinuxMint installiert. Heute bekam ich plötzlich folgende Nachricht:

:unable to launch "cinnamon-session-cinnamon" X session--- "cinnamon-session-cinnamon"

not found; falling back to defoult session.

Was kann ich machen?  Muss ich LinuxMint neu installieren?

Ich habe in der Befehlszeile ein update und upgrade versucht, leider ohne Erfolg.

Könnt Ihr mir weiter helfen ?

Gruss

Zarastro.

bei Antwort benachrichtigen
Wat nu? einfachnixlos1
Eben - niemals - fakiauso
fakiauso zarastro

„Hallo calypso, danke für Deine Antwort. Ich habe beide Versionen durchprobiert, leider ohne Erfolg, ich bekomme immer ...“

Optionen
danke für Deine Antwort. Ich habe beide Versionen durchprobiert, leider ohne Erfolg, ich bekomme immer wider die Meldung "Login incorrect" Ich habe es mit "sudo su" und Passwort und Eingabe , dann Passwort, immer das gleiche Ergebnis. So wie es aussieht werde ich Mint doch neu installieren müssen, oder siehst Du noch eine andere Lösung ?  


Ist das Passwort auch wirklich korrekt eingegeben worden?

Das Passwort für root/sudo ist bei einem Einbenutzer-System unter MINT dasselbe wie das des ersten/einzigen Users.

Falls Du Dein MINT nicht durchlokalisiert hast, kann es sein, dass auf dem Terminal die englische Tastaturbelegung aktiv ist. Tippe einfach mal y und z ein. Sind diese Buchstaben vertauscht, kann es auch daran liegen, dass die Passwortübernahme nicht funktioniert.

Selbst dann lässt sich mittels Fremdsystem die Datei löschen, in welcher das root-Passwort gespeichert ist und Linux fordert Dich dann beim nächsten Neustart auf, ein neues zu vergeben.

Ich würde da trotzdem eher auf einen Vertipper tippen;-)

"Anyone who believes exponential growth can go on forever in a finite world is either a madman or an idiot (or an economist)" - Hellsongs
bei Antwort benachrichtigen