Allgemeines 21.962 Themen, 148.137 Beiträge

winnigorny1 The Wasp „LOL. Volker Pispers, einst politischer Kabarettist, ist 2015 in Rente gegangen. Was man bei YT sehen kann, sind alles alte ...“
Optionen
Das ist kein Kapitalismus, das ist ein Irrenhaus.

Nein, nein.... Das ist durchaus Kapitalismus, Die neue Form des Kapitalismus, mittlerweise treffend als "Informationskapitalismus" betitelt.

Es ist und bleibt die alte Ausbeutungsform im neuen Gewand, nur dass der Prozeß zur Monopolisierung unglaublich beschleunigt wurde.

In einem gebe ich dir allerdings Recht. Das ist durchaus irre. - In dem Sinne, dass es den Kapitalisten immer wieder gelingt, das Volk in die Irre zu führen und glauben zu machen, dass das die beste Wirtschaftsform überhaupt wäre.

Mmmmmh - ist ja auch - für den Kapitalisten.

Fragt sich nur, wohin uns das im Endeffekt gebracht hat. Die Reichen werden immer reicher und die Armen immer ärmer. Die Konflikte in der Welt (letztlich Kämpfe um die letzten immer knapper werdenden Ressourcen) nehmen zu. Jeder Krieg ist letztlich immer ein Wirtschaftskrieg gewesen.

Und die Chinesen, diese angeblichen Kommunisten, sind die größten Kapitalisten der Welt. Sie pflegen einen ungezügelten Staatskapitalismus. Oder besser: Parteikapitalismus, denn: Der Partei gehört alles.

Die Arbeiter, die Produktionsmittel, das Kapital, das gesamte Finanzwesen. Tja - und genau deshalb werden sie auch die Weltherrschaft erlangen.

Aber wohin führt das alles? Letztlich zum Zusammenbruch der Welt. Dem Kapitalismus mit seinem ungebremsten Wachstum und der Ausbeutung von Mensch und Umwelt hat letztlich zur Klimakatastrophe geführt, die definitiv nicht mehr aufzuhalten ist. - Es ist schon längst 15 Minuten nach  12 Uhr. - Auch wenn unsere Grünen uns immer wieder glauben machen wollen, dass wir Deutschen die Welt retten können, LOL!

Gruss aus dem schoenen Hamburg, Winni
bei Antwort benachrichtigen