Allgemeines 21.970 Themen, 148.292 Beiträge

Überspannungsschutz

wanze2 / 24 Antworten / Flachansicht Nickles

Hallo!

bei den sich in letzter Zeit häufiger aufkommenden Gewittern möchte ich meine empfindlichen elektronischen Geräte schützen. Da sind mir Steckdosenleisten mit Überspannungsschutz in den Sinn gekommen.Jetzt möchte ich wissen,ob diese Dinger wirklich schützen. Wenn ja,was muß ich dabei beim Kauf beachten,und welche sind zu empfehlen? Danke für eure Tipps.

bei Antwort benachrichtigen
hddiesel hjb „...und eine Hausratversicherung kann man sich auch sparen. Wenn die mal was zahlen sollen, dann machen die das sowieso ...“
Optionen

Hallo hjb,

"...und eine Hausratversicherung kann man sich auch sparen."

Kannst ja zum Test, Land, Datum und die Uhrzeit, auf der Blitzortung-Karte einstellen.

Hatte bis jetzt noch kein Überspannungsschaden, da ich den DEHNguard T- 275 Überspannungsschutz, beim Umbau 2003, im Sicherungsschrank eingebaut habe.

Meine direkte Nachbarn hatten jedoch schon Überspannungsschäden, bei ein paar E-Geräten, da fehlt wohl der Überspannungsschutz im Zählerschrank.

Alle anderen Hausratsschäden wurden bis jetzt ohne Abzüge und Abwicklungsproblemen, von der Hausratversicherung bezahlt.

Es gibt also auch positive Meldungen zur Hausratversicherung.

Gruss Karl, BS: Windows 10 Pro, Office Pro. Plus 2016_32-Bit. Motto: Leben und leben lassen!
bei Antwort benachrichtigen