Kommunikation, Email, Messenger, Telefone, Chats, VOIP 1.385 Themen, 9.723 Beiträge

Hallo WhatsApp-User

pappnasen / 31 Antworten / Flachansicht Nickles

Hallo Gemeinde,

was macht ihr am 15. Mai, wenn WhatsApp mit seinen neuen Datenschutz-Vorstellungen um die Ecke kommt?

Wechselt Ihr zu Signal (empfohlen von Tesla-Musk) ?

Ich möchte eigentlich nicht, dass WhatsApp zu Werbezwecken auf meine Konzakte zugreift.

bei Antwort benachrichtigen
winnigorny1 fakiauso

„Zuerst muss ich vorschicken, dass ich selber privat weder ein Smartphone habe noch persönlich bei einem der jetzt ...“

Optionen
WA hat ob dieser Bequemlichkeit natürlich "gewonnen".

Nicht nur WA und Facebook. Ebenso alle anderen Datensauger auf diesem Planeten. Da gibt es praktisch keine Ausnahmen mehr und es ist jetzt müßig und reine Zeitverschendung, die im Einzelnen alle aufzuzählen (wobei so eine Liste, fürchte ich, immer unvollständig bleiben wird...).

Ich habe einen Facebook Account - aber da kannste eigentlich nur sehen, dass ich tolle Bumerangs fertige und anbiete und die auch bei mir und über meine Kontakte in der BumerangSzene bei Facebook bezogen werden können.

Seit langem bin ich praktisch gar nicht mehr auf FB unterwegs. weil ich keinen Bock mehr drauf habe. Muss ich auch nicht. Das ist für mich zum Selbstgänger geworden. Ich bin dort weiltweit als "Bumerang-Papst" bekannt geworden und zehre davon bis heute, ohne noch großartig dort präsent zu sein. - Habe da bestimmt schon seit 4 Monaten nichts mehr gemacht und auch vorher nur noch sporadisch in großen Zeitabständen.

Ansonsten habe ich auch WA auf meinem Mobile. Allerdings habe ich alle Synchronisationen ausgeschaltet. Auf dem Handy unter Android und unter Windows auf dem PC.

Auf WA sind bei mir ausschließlich einige wenige private Kontakte am Laufen mit Familie und engen Freunden. Und das läuft unter Android auf dem Handy in einem gesicherten Speicherbereich. Da liest keiner mit und kann sich keiner ungewollt einschleichen.

Von daher mache ich mir da keinen Kopp mehr drum. Ist eh egal. Und klar - da wo es geht, nutze ich SMS, E-Mail (die aber nur auf dem PC - googlemail/gmail ist unter Android deaktiviert und auf dem PC nicht existent und ich maile nicht mit dem Mobile) und Telefon.

Windows selbst ist soweit "rasiert", wie es mit Systemeinstellungen zu rasieren geht, ohne dass ich Probleme bekomme. Mehr kann man nicht machen. Rundum wohl fühle ich mich damit trotzdem nicht, aber was will man machen? Ohne den ganzen Scheiß läuft es eben auch nicht mehr in dieser schönen neuen Welt.

Grüße aus Hamburg, Winni - https://www.das-bumerang-projekt.de
bei Antwort benachrichtigen
Volle Zustimmung! mawe2
... mawe2