Laptops, Tablets, Convertibles 11.713 Themen, 55.058 Beiträge

Ich habe mir ein TomTom Essential 6 gekauft.

pappnasen / 34 Antworten / Flachansicht Nickles

Hätte ich doch nur Bier gekauft,

Nun versuche ich schon seit Stunden, diese Kiste mit MyDrive zu synchronisieren.

Weder direkt über WLAN noch über den Computer ist es möglich.

Über den Computer erzählz mir die Software, ich soll meinen FF verlassen und zu einem vernünftigen FF wechseln. Wie blöd ist das denn?

Und dass die nicht einmal den korrekten Straßennamen in den Karten haben, zeugt von dem nächsten Depp, der da aebeitet.

Aber die größte Frechheit ist der Support. Da setzen die einen strohdoofen Bot ein.

Hätte ich ein anderes Navi kaufen sollen?

bei Antwort benachrichtigen
pappnasen hddiesel

„Hallo pappnasen, kommt immer auf dein Fahrzeug und Ausstattung an. Bei meinem Passat Variant B6 / C3, habe ich die ...“

Optionen

Das ist inzwischen für mich eine sehr lehrreiche Diskussion.

Nachdem ich das halbe Internet durchsucht habe, habe ich ein TomTom BeanBag bestellt.

https://www.saturn.de/de/product/_tomtom-beanbag-dashboard-mount-1265760.html

Ich habe auch über Bluetooth eine Verbindung Autoradio/Handy und brauche sicherlich dieses Bluetooth vom TomTom nicht. Das will eigentlich eine Verbindung zu einem Smartphone. Das habe ich aber (noch) nicht.

Bisher hatte das Handy Strom von der 12V-Steckdose. Da ist aber nun das Navi drin.
An den USB-Stecker hatte ich noch gar nicht gedacht, nur an die 12 V Steckdose im Kofferraum.

Morgen habe ich Waschtag, da kann man sich gut mit dem TomTom-Zeugs beschäftigen.

So sieht mein Cockpit aus. Dir Instrumente verhinden eine Position in der Mitte,

https://www.google.com/search?q=toyota+verso+armaturenbrett&client=firefox-b-d&tbm=isch&source=iu&ictx=1&fir=YMnkiO5wb2cEVM%252CugxOpvoQF7EYCM%252C_&vet=1&usg=AI4_-kQFEfOMQZcck9TNfCtHgE0c9MuZcw&sa=X&ved=2ahUKEwj4_vfYx7zsAhUkMewKHUDjBKoQ9QF6BAgGEB0#imgrc=8cGb6HhySj1ZZM

bei Antwort benachrichtigen