Laptops, Tablets, Convertibles 11.713 Themen, 55.058 Beiträge

Ich habe mir ein TomTom Essential 6 gekauft.

pappnasen / 34 Antworten / Flachansicht Nickles

Hätte ich doch nur Bier gekauft,

Nun versuche ich schon seit Stunden, diese Kiste mit MyDrive zu synchronisieren.

Weder direkt über WLAN noch über den Computer ist es möglich.

Über den Computer erzählz mir die Software, ich soll meinen FF verlassen und zu einem vernünftigen FF wechseln. Wie blöd ist das denn?

Und dass die nicht einmal den korrekten Straßennamen in den Karten haben, zeugt von dem nächsten Depp, der da aebeitet.

Aber die größte Frechheit ist der Support. Da setzen die einen strohdoofen Bot ein.

Hätte ich ein anderes Navi kaufen sollen?

bei Antwort benachrichtigen
hddiesel pappnasen

„Ich habe mir ein TomTom Essential 6 gekauft.“

Optionen

Hallo pappnase,

deinen WLAN Zugang (Benutzername plus Zugangs-Passwort), hast du im TomTom Essential 6 eingetragen?

Danach beende MyDrive Connect auf dem PC
und lösche einmal den Ordner HOME3, unter folgendem Pfad, aber nicht den Ordner MyDrive Connect
"C:\Users\DEIN BENUTZERNAME\AppData\Local\TomTom\"
anschließend starte MyDrive Connect und melde dich mit deiner TomTom EMail Adresse und Passwort an

Öffne die folgenden WEB Seite auf dem PC:
https://mydrive.tomtom.com/de_de/#mode=viewport
und melde dich mit deiner TomTom EMail Adresse und Passwort an.

Deine übertragenen Routen kannst hier ansehen.
Die Poi Dateien erstelle ich mit dem RouteConverter und speichere die Dateien unter der Dateiendung .ov2 auf meinem PC ab, diese .ov2 Dateien, kannst du auf der angegebenen Webseite importieren und somit auf dein TomTom Essential 6 übertragen,
das gleiche auch mit zuvor erstellten Routen, mit der Endung .GMX

Verbinde deinen TomTom Essential 6 über USB mit dem PC, dann geht die Synchronisierung wesentlich schneller.

Habe jedoch selbst den TomTom GO PROFESSIONAL X und arbeite mit dem Firefox 82.0 (64-Bit), gibt es einmal UPDATE Probleme, dann beende ich MyDrive Connect und lösche den Ordner HOME3 auf dem PC und alles funktioniert wieder wie gewünscht.

Hätte ich ein anderes Navi kaufen sollen?

Nein, aber vor Gebrauch die Bedienungsanleitung in Ruhe lesen, hilft fast immer weiter.

Falsch geschriebene Straßennamen, sind dann bei einem TomTom, nach deiner Änderung ebenfalls kein Problem mehr, bei einer erneuten Suche nach den Straßennamen, deren Korrektur Du  vorgenommen hast, werden auf deinem Gerät sofort geändert, das betrifft auch Einbahnstraßen, gesperrte Straßen und Geschwindigkeitsänderungen, auf den anderen Geräten, jedoch erst nach Überprüfung durch TomTom, in einem der nächsten Karten- Updates.

Hätte ich doch nur Bier gekauft,

Bestätigt nur deine Ungeduld und Unerfahrenheit mit TomTom Geräten.

Immer ein Schritt nach dem Anderen machen, sonst lernst du die Vorteile eines TomTom nie kennen und lieben, denn am Anfang siehst du den Wald vor lauter Bäumen nicht, ist eben kein 0815 Navi und Benötigt deshalb etwas Einarbeitungszeit.

Also immer die Ruhe bewahren, Notfalls hilft die Bedienungsanleitung, oder eine Google Suche weiter, oder deine Fragen in entsprechenden TomTom Foren stellen.

Das Benutzerhandbuch in PDF,
kannst Du auch durch Direktlink in DE, von TomTom als PDF auf deinem PC speichern.
http://download.tomtom.com/open/manuals/TomTom_GO_ESSENTIAL/refman/TomTom-GO-ESSENTIAL-EU-UM-de-de.pdf

Diese Infos sollten Dir weiterhelfen, wenn nicht nochmals eine Nachfrage stellen.

Gruesse aus dem Rhein-Neckar-Kreis, Karl, BS: Windows 10 Pro, Office Pro. Plus 2016_32-Bit. Mein Motto: Leben und leben lassen!
bei Antwort benachrichtigen