Laptops, Tablets, Convertibles 11.711 Themen, 55.048 Beiträge

Ich habe mir ein TomTom Essential 6 gekauft.

pappnasen / 34 Antworten / Baumansicht Nickles

Hätte ich doch nur Bier gekauft,

Nun versuche ich schon seit Stunden, diese Kiste mit MyDrive zu synchronisieren.

Weder direkt über WLAN noch über den Computer ist es möglich.

Über den Computer erzählz mir die Software, ich soll meinen FF verlassen und zu einem vernünftigen FF wechseln. Wie blöd ist das denn?

Und dass die nicht einmal den korrekten Straßennamen in den Karten haben, zeugt von dem nächsten Depp, der da aebeitet.

Aber die größte Frechheit ist der Support. Da setzen die einen strohdoofen Bot ein.

Hätte ich ein anderes Navi kaufen sollen?

bei Antwort benachrichtigen
hddiesel pappnasen

„Ich habe mir ein TomTom Essential 6 gekauft.“

Optionen

Hallo pappnase,

deinen WLAN Zugang (Benutzername plus Zugangs-Passwort), hast du im TomTom Essential 6 eingetragen?

Danach beende MyDrive Connect auf dem PC
und lösche einmal den Ordner HOME3, unter folgendem Pfad, aber nicht den Ordner MyDrive Connect
"C:\Users\DEIN BENUTZERNAME\AppData\Local\TomTom\"
anschließend starte MyDrive Connect und melde dich mit deiner TomTom EMail Adresse und Passwort an

Öffne die folgenden WEB Seite auf dem PC:
https://mydrive.tomtom.com/de_de/#mode=viewport
und melde dich mit deiner TomTom EMail Adresse und Passwort an.

Deine übertragenen Routen kannst hier ansehen.
Die Poi Dateien erstelle ich mit dem RouteConverter und speichere die Dateien unter der Dateiendung .ov2 auf meinem PC ab, diese .ov2 Dateien, kannst du auf der angegebenen Webseite importieren und somit auf dein TomTom Essential 6 übertragen,
das gleiche auch mit zuvor erstellten Routen, mit der Endung .GMX

Verbinde deinen TomTom Essential 6 über USB mit dem PC, dann geht die Synchronisierung wesentlich schneller.

Habe jedoch selbst den TomTom GO PROFESSIONAL X und arbeite mit dem Firefox 82.0 (64-Bit), gibt es einmal UPDATE Probleme, dann beende ich MyDrive Connect und lösche den Ordner HOME3 auf dem PC und alles funktioniert wieder wie gewünscht.

Hätte ich ein anderes Navi kaufen sollen?

Nein, aber vor Gebrauch die Bedienungsanleitung in Ruhe lesen, hilft fast immer weiter.

Falsch geschriebene Straßennamen, sind dann bei einem TomTom, nach deiner Änderung ebenfalls kein Problem mehr, bei einer erneuten Suche nach den Straßennamen, deren Korrektur Du  vorgenommen hast, werden auf deinem Gerät sofort geändert, das betrifft auch Einbahnstraßen, gesperrte Straßen und Geschwindigkeitsänderungen, auf den anderen Geräten, jedoch erst nach Überprüfung durch TomTom, in einem der nächsten Karten- Updates.

Hätte ich doch nur Bier gekauft,

Bestätigt nur deine Ungeduld und Unerfahrenheit mit TomTom Geräten.

Immer ein Schritt nach dem Anderen machen, sonst lernst du die Vorteile eines TomTom nie kennen und lieben, denn am Anfang siehst du den Wald vor lauter Bäumen nicht, ist eben kein 0815 Navi und Benötigt deshalb etwas Einarbeitungszeit.

Also immer die Ruhe bewahren, Notfalls hilft die Bedienungsanleitung, oder eine Google Suche weiter, oder deine Fragen in entsprechenden TomTom Foren stellen.

Das Benutzerhandbuch in PDF,
kannst Du auch durch Direktlink in DE, von TomTom als PDF auf deinem PC speichern.
http://download.tomtom.com/open/manuals/TomTom_GO_ESSENTIAL/refman/TomTom-GO-ESSENTIAL-EU-UM-de-de.pdf

Diese Infos sollten Dir weiterhelfen, wenn nicht nochmals eine Nachfrage stellen.

Gruesse aus dem Rhein-Neckar-Kreis, Karl, BS: Windows 10 Pro, Office Pro. Plus 2016_32-Bit. Mein Motto: Leben und leben lassen!
bei Antwort benachrichtigen
pappnasen hddiesel

„Hallo pappnase, deinen WLAN Zugang Benutzername plus Zugangs-Passwort , hast du im TomTom Essential 6 eingetragen? Danach ...“

Optionen

Hallo hddiesel,

vorerst vielen Dank für Deine Hilfe.
Von Ungeduld kann keine Rede sein.
Ich habe nit dem Teil schon Stunden verbracht. (Gerär, Handbuch, Internet.)

Ich habe das Navi mit meiner FritzBox 7490 verbunden und zuerst die Karten auf den neusten Stand gebracht. Dann habe ich meinen Standort als Heimatadresse eingetragen. Die Hausnummer will er aber nicht.

Bei Einstellune, Neue Elemente bin ich auf dem neuesten Stand.

Desweiteren habe ich ir bei TomTom ein Konto angelegt. Damit kann ich mich auch verbinden, am Computer und auch mit MyDrive am Navi.

Am Navi sagt er, wer synchronisiert, aber das scheint nicht der Fall zu sein.

Am Computer bekomme ich gar keine Menüs, um irgendetwas zu machen.

Ich hatte sogar einen Bekannten gebeten, mir zu helfen.

Aber das haben wir auch nicht hingekriegt.

Kann es sein, dass ich erst irgendwelche Sachen eingeben muss, um zu synchronisieren?
Bei MyDrive am Navi steht nur: Angemeldet als: eMail-Adresse und Synchronisation unterbrechen.

Das sollte jetzt automatisch funktionieren.

Aber das Internet ist voll mit diesem Problem.

Dann noch der Straßenname:

Ich wollte ein Ziel eingeben.
Mein Bekannter wohnt auf der Babenbergerstraße. in der Karte gibt es nur Babenbergstraße, eine Änderung geht nicht, weil er dann kein Ziel mehr hat.

bei Antwort benachrichtigen
hddiesel pappnasen

„Hallo hddiesel, vorerst vielen Dank für Deine Hilfe. Von Ungeduld kann keine Rede sein. Ich habe nit dem Teil schon ...“

Optionen

Hallo pappnasen,

als erstes beende MyDrive Connect auf deinem PC und lösche den Ordner HOME3,
unter folgendem Pfad, aber nicht den Ordner MyDrive Connect
"C:\Users\DEIN BENUTZERNAME\AppData\Local\TomTom\"
anschließend starte MyDrive Connect und melde dich mit deiner TomTom EMail Adresse und Passwort wieder an.

MyDrive Connect stellt den Treiber für USB zur Verfügung mehr aber auch nicht.
Daten kannst du mit MyDrive Connect nicht synchronisieren.
Synchronisieren, Daten hochladen und auf dem PC speichern, erfolgt über die angegebene WEB Seite nach Anmeldung auf der Web- Seite mit deinen Kontodaten EMail und Passwort:
https://mydrive.tomtom.com/de_de/#mode=viewport

Hier kannst du auch deine alten Routen mit der Endung .GMX und Poi- Dateien mit der Endung .ov2 importieren und mit deinem Navi synchronisieren.

z.B. mit dem RouteConverter, deine alten Dateien öffnen und bearbeiten, anschließend im neuen Format speichern, falls deine alten Routen, noch die Dateiendung .itn haben.

Den RouteConverter Download hier:
https://www.routeconverter.com/prereleases/de

Hier der Direktlink der RouteConverterWindowsPrerelease.exe

Gruesse aus dem Rhein-Neckar-Kreis, Karl, BS: Windows 10 Pro, Office Pro. Plus 2016_32-Bit. Mein Motto: Leben und leben lassen!
bei Antwort benachrichtigen
pappnasen hddiesel

„Hallo pappnasen, als erstes beende MyDrive Connect auf deinem PC und lösche den Ordner HOME3, unter folgendem Pfad, aber ...“

Optionen

Ich habe MyDrive Connect derzeit nicht auf dem Rechner. Ich habe momentan keine Zeit.

Ich versuche das Zeugs nur mit dem Navi zu synchronisieren

Aber ich weiß nicht, ob das Navi den Computer haben will zum Speichern haben will.

bei Antwort benachrichtigen
hddiesel pappnasen

„Ich habe MyDrive Connect derzeit nicht auf dem Rechner. Ich habe momentan keine Zeit. Ich versuche das Zeugs nur mit dem ...“

Optionen

Hallo pappnasen,

synchronisieren erfolgt über die angegebene Internetseite von TomTom mit deinem Computer.

Die normalen Updates von TomTom auf deinem Navi (Kartenupdate u.s.w.), funktionieren auch ohne PC über WLAN.

Trenne dich von der alten Art zu Synchronisieren, das Funktioniert mit den neuen Geräten nicht mehr.

Gruesse aus dem Rhein-Neckar-Kreis, Karl, BS: Windows 10 Pro, Office Pro. Plus 2016_32-Bit. Mein Motto: Leben und leben lassen!
bei Antwort benachrichtigen
pappnasen hddiesel

„Hallo pappnasen, synchronisieren erfolgt über die angegebene Internetseite von TomTom mit deinem Computer. Die normalen ...“

Optionen

OK, das wusste ich nicht,

Ich werde mich am WE damit beschöftigen.

Danke vorerst.

bei Antwort benachrichtigen
hddiesel pappnasen

„OK, das wusste ich nicht, Ich werde mich am WE damit beschöftigen. Danke vorerst.“

Optionen

Hallo pappnasen,

kein Problem,
musste selbst bei meinem neuen TomTom GO PROFESSIONAL X viel dazu lernen, jetzt gibt es keine Probleme mehr und wenn einmal Probleme, zwischen Navi, PC und der Webseite bestehenen, wird der Ordner HOME3 gelöscht, oder auch einmal das Gerät wieder zurück gesetzt, dann läuft wieder alles wie geschmiert.

Wichtig sind immer deine Sicherungsdateien, der Poi und Routen, alles andere ist kein Problem.

Da die neusten Kartenupdates und vieles mehr, bei mir Lebenslang gelten, ist das ebenfals kein Problem mehr, nur meine erstellten Dateien und die Favorites muß ich noch sichern.

Siehe auch der Hinweis im offenen MyDrive Connect, in Bezug auf die USB Verbindung deines Navis ins Netz, statt über WLAN!

Gruesse aus dem Rhein-Neckar-Kreis, Karl, BS: Windows 10 Pro, Office Pro. Plus 2016_32-Bit. Mein Motto: Leben und leben lassen!
bei Antwort benachrichtigen
pappnasen hddiesel

„Hallo pappnasen, kein Problem, musste selbst bei meinem neuen TomTom GO PROFESSIONAL X viel dazu lernen, jetzt gibt es ...“

Optionen

Ich werde das alles so durchziehen, aber ich muss das Navi wegen der Erreichbarkeit auf dem Armaturenbrett befestigen,

Was ist richtig?

RAM System

https://www.mount-shop.de/home/mobilitaet/auto/rap-279c/portable-armaturenbrettauflage

oder Haftscheiben?

https://www.tomtom.com/de_de/drive/accessories/mounts-docks/dashboard-mount-disks/

Gast Du da Erfahrungen?

bei Antwort benachrichtigen
hddiesel pappnasen

„Ich werde das alles so durchziehen, aber ich muss das Navi wegen der Erreichbarkeit auf dem Armaturenbrett befestigen, Was ...“

Optionen

Hallo pappnasen,

kommt immer auf dein Fahrzeug und Ausstattung an.

Bei meinem Passat Variant B6 / C3, habe ich die vorhandene Handyhalterung benutzt und durch eine Grundplatte zum Einrasten in die Handygrundhalterung, für die Montage meiner TomTom Halterung aus dem Link erweitert, da ich über Bluetooth eine Verbindung zwischen meinem eingebauten alten Radio und dem Handy habe, wird die Handyhalterung vom Passat für das Handy nicht Benötigt, denn das liegt mit Stromversorgung über USB, in der Mittelkonsole unter meinem Radio und das TomTom steckt in der Originalen VW- Handyhalterung auf dem Armaturenbrett, neben dem eingebauten Radio.

Diese TomTom Halterung im Link, wurde mit meiner selbst angefertigten Grundplatte verschraubt und in der Originalen VW- Handyhalterung, auf dem Armaturenbrett vom Passat eingesetzt und mit der Original- Verriegelung gesichert.
https://www.tomtom.com/de_de/drive/accessories/mounts-docks/fixed-installation-dock/

Die von mir verbaute Halterung für den TomTom GO PROFESSIONAL X, scheint auch bei deinem TomTom Essential 6 zu passen, jetzt fehlt nur noch wo und wie montieren in deinem Fahrzeug.

Aber eventuell findest du eine Billigere Lösung, genauso wie ich.

Eventuell auch so etwas in der Art, ebenfalls für beide Geräte zu verwenden:
TomTom Aktiv Lüftungsschlitzhalterung

Gruesse aus dem Rhein-Neckar-Kreis, Karl, BS: Windows 10 Pro, Office Pro. Plus 2016_32-Bit. Mein Motto: Leben und leben lassen!
bei Antwort benachrichtigen
pappnasen hddiesel

„Hallo pappnasen, kommt immer auf dein Fahrzeug und Ausstattung an. Bei meinem Passat Variant B6 / C3, habe ich die ...“

Optionen

Das ist inzwischen für mich eine sehr lehrreiche Diskussion.

Nachdem ich das halbe Internet durchsucht habe, habe ich ein TomTom BeanBag bestellt.

https://www.saturn.de/de/product/_tomtom-beanbag-dashboard-mount-1265760.html

Ich habe auch über Bluetooth eine Verbindung Autoradio/Handy und brauche sicherlich dieses Bluetooth vom TomTom nicht. Das will eigentlich eine Verbindung zu einem Smartphone. Das habe ich aber (noch) nicht.

Bisher hatte das Handy Strom von der 12V-Steckdose. Da ist aber nun das Navi drin.
An den USB-Stecker hatte ich noch gar nicht gedacht, nur an die 12 V Steckdose im Kofferraum.

Morgen habe ich Waschtag, da kann man sich gut mit dem TomTom-Zeugs beschäftigen.

So sieht mein Cockpit aus. Dir Instrumente verhinden eine Position in der Mitte,

https://www.google.com/search?q=toyota+verso+armaturenbrett&client=firefox-b-d&tbm=isch&source=iu&ictx=1&fir=YMnkiO5wb2cEVM%252CugxOpvoQF7EYCM%252C_&vet=1&usg=AI4_-kQFEfOMQZcck9TNfCtHgE0c9MuZcw&sa=X&ved=2ahUKEwj4_vfYx7zsAhUkMewKHUDjBKoQ9QF6BAgGEB0#imgrc=8cGb6HhySj1ZZM

bei Antwort benachrichtigen
hddiesel pappnasen

„Das ist inzwischen für mich eine sehr lehrreiche Diskussion. Nachdem ich das halbe Internet durchsucht habe, habe ich ein ...“

Optionen

Hallo pappnasen,

das Handy und Navi über USB Laden, wenn der Zigarettenanzünder 12V oder 24V günstig sitzt und die Anschüsse nicht stören:
https://www.tomtom.com/de_de/drive/accessories/chargers-cables/high-speed-dual-charger-2017/

Da hatte ich ja großes Glück, mit der Ideal sitzenden und stabielen VW Passat 3C Handyhalterung, meine Grundhalterung in Sekunden entriegeln, den USB Stecker entfernen und meine Grundhalterung entnehmen und alles ist wieder VW Original, ohne zusätzlich gebohrte Löcher an der Handyhalterung oder dem Armaturenbrett.

Den Zigarettenanzünder Rechts vor dem Schalthebel, so dass die doppelte USB- Steckdose und die USB- Kabel nicht stören.

Gruesse aus dem Rhein-Neckar-Kreis, Karl, BS: Windows 10 Pro, Office Pro. Plus 2016_32-Bit. Mein Motto: Leben und leben lassen!
bei Antwort benachrichtigen
pappnasen hddiesel

„Hallo pappnasen, das Handy und Navi über USB Laden, wenn der Zigarettenanzünder 12V oder 24V günstig sitzt und die ...“

Optionen

Ich habe keinen Zigarettenanzünder. ;O)

12 V Mittelkonsole rechts vor dem Schaltknüppel und rechts an der Seite USB.

(Am linken Bein des Beifahrers den es nicht mehr gibt)

bei Antwort benachrichtigen
pappnasen hddiesel

„Hallo pappnase, deinen WLAN Zugang Benutzername plus Zugangs-Passwort , hast du im TomTom Essential 6 eingetragen? Danach ...“

Optionen

Ich komme mit Deinen Erklärungen nixht weiter.

Starte ich MyDrive, bekomme ich dieses

Schließe ich das Fenster, geht es damit weiter:

Wenn ich das gemacht habe, dann kommz das.

Nach der Anmelungs hab eich wieder Bild 2.

Und aus dieser Schleife kommme ich nicht raus, auch nicht, wenn ich HOME3 lösche.

Irgendwann gesternhabe ich mal gelesen, ich soll GPL abschalten.

Mit dem Chrome ist es etwas anders, Da soll ich mich mit meinem Google-Konto anmelden.

Ich habe aber keins.

bei Antwort benachrichtigen
hddiesel pappnasen

„Ich komme mit Deinen Erklärungen nixht weiter. Starte ich MyDrive, bekomme ich dieses Schließe ich das Fenster, geht es ...“

Optionen

Hallo pappnasen,

bei mir ist MyDrive Connect-Version 4.2.10.4148 installiert.
Download hier:
https://www.tomtom.com/de_de/mydrive-connect/

Mein Standart Browser ist der Firefox, die Webseite funktioniert auch unter dem Microsoft Internetbrowser und Microsoft Edge, etwas anderes habe ich nicht installiert.
Früher hatte ich den Opera als Standard Browser, aber schon viele Jahre her.

Welchen Browser verwendest du und unter welchem BS.

Eventuell einmal MyDrive Connect komplett deinstallieren, wenn dein TomTom Essential 6 das einzige Gerät ist und die entsprechenden Ordner entfernen.

"C:\Program Files (x86)\MyDrive Connect"
"C:\Users\Karl\AppData\Local\TomTom"

Danach MyDrive Connect neu installieren und nach dem Start von MyDrive Connect, neu mit deinen TomTom Daten anmelden.

Dein erstes Bild habe ich noch nie gesehen bei mir!

Das Bild 2 ist Standart, wenn du angemeldet bist.

Nach der Anmedung und dem Besitz von mehr als einem angemeldeten TomTom, kommt eine Geräteauswahl deiner Geräte, nach der Auswahl deines neuen TomTom, kommt sofort das Bild 2

Gruesse aus dem Rhein-Neckar-Kreis, Karl, BS: Windows 10 Pro, Office Pro. Plus 2016_32-Bit. Mein Motto: Leben und leben lassen!
bei Antwort benachrichtigen
pappnasen hddiesel

„Hallo pappnasen, bei mir ist MyDrive Connect-Version 4.2.10.4148 installiert.Download ...“

Optionen
en, bei mir ist MyDrive Connect-Version 4.2.10.4148 installiert.

Bei mir auch.

Ich werde bei Mozilla fragen.

Bild 2 ist für mich Ende.

Das Gerät ist aktuell und das wars.

Ich habe den FF jetztmnal bereinigt. Liegt nicht daran.

Von Bild 2 komme ich nicht weg.

bei Antwort benachrichtigen
hddiesel pappnasen

„Bei mir auch. Ich werde bei Mozilla fragen. Bild 2 ist für mich Ende. Das Gerät ist aktuell und das wars. Ich habe den ...“

Optionen

Hallo pappnasen,

Bild 2 ist Standart nach der Anmeldung und Auswahl deines neuen TomTom, bei mehreren angemeldeten Geräten, kommt jedoch vorher noch eine Auswahl deines Geräts, bei einem Gerät nur Fenster 2 nach der Anmeldung, danach sollten dann auch die TomTom Updates über USB funktionieren, wenn MyDrive Connect geöffnet ist, ebenso über WLAN, wenn das USB Kabel entfernt wird.

Hast du ein älteres Gerät, bei deiner Geräteauswahl ausgewählt, z.B. den TomTom GO 1005, statt deinem neuen Gerät, wird nicht Bild 2, sondern das alte Fenster angezeigt, da dieses Gerät noch über MyDriv Connect synchronisiert wird, statt über die TomTom WEB- Seite, hier liegt wohl dein Denkfehler.

Bei WLAN Verbindung, wird unter Menü beim TomTom oben Rechts das Linke ICON ein WLAN Zeichen angezeigt, bei einer USB Verbindung erscheint an dieser Stelle ein kleines x.

Hier kannst du auf der Webseite
https://mydrive.tomtom.com/de_de/#mode=viewport
auf der Linken Seite auswählen, welche Datei du importieren möchtes und diese Datei wird dann mit deinem Gerät synchronisiert oder wenn noch nicht auf dem Gerät vorhanden übertragen.

Bei Auswal einer Route, z.B. so, falls sich Routen auf deinem Gerät befinden, oder eine Route importieren und dadurch auf deinem Gerät speichern.

oder bei der Auswsahl von Meine Orte/ POI-Dateien, werden deine Fovorites und andere vorhandene Poi (Wegpunktdateien) angezeigt,

Die Dateiendung dieser Dateien ist .ov2, wenn du mit der Maus über die entsprechende Datei fährst, siehst du Rechts davon einen Pfeil nach Unten, mit klick auf diesen Pfeil, kannst du die Dateit auf deinem PC speichern und danach änderen mit dem RouteConverter, danach die Datei speichern und einmal auf dem PC noch einmal in einem Sicherungsordner deiner Wahl extra sichern, anschließend kannst du die geänderte Datei wieder Importieren, oder die alte Datei auf deinem Gerät zuvor löschen und anschließend die geänderte Datei importieren.

Vorsicht mit dem Papierkorb, Rechts neben dem Pfeil nach Unten, dadurch wird die Datei für immer gelöscht, hast du keine Sicherung auf dem PC, ist sie verloren und muss neu angelegt werden, bei einer Sicherungsdatei, reicht erneutes importieren der Datei.

Es Benötigt alles etwas Einarbeitungszeit, hast du einmal den Ablauf verstanden, ist alles halb so Wild, wie auf den ersten Blick.

Viel Spass beim testen, und nie die Sicherungsdateien vergessen, vor allem bei den Routen mit der Dateiendung .GMX, denn diese kannst du nicht vom Gerät auf den PC speichern, sondern nur die POIs, mit der Dateiendung .ov2.

Das ist der einzige Nachteil dabei, dass Routen nicht auf den PC übertragen werden können, vom PC auf das Gerät schon, ist aber nicht nur beim TomTom so.

Die POIs (.ov2) waren mir immer Wichtiger und hier gehen beide Übertragungswege, PC zum Gerät und Gerät zum PC.

Gruesse aus dem Rhein-Neckar-Kreis, Karl, BS: Windows 10 Pro, Office Pro. Plus 2016_32-Bit. Mein Motto: Leben und leben lassen!
bei Antwort benachrichtigen
pappnasen hddiesel

„Hallo pappnasen, Bild 2 ist Standart nach der Anmeldung und Auswahl deines neuen TomTom, bei mehreren angemeldeten ...“

Optionen

Installieren tut er mit der Prblemmeldung.

Anmelden funktioniert.

Ich komme bei dem Bild 2 nicht weiter.

Dr Dreck will nicht.

bei Antwort benachrichtigen
hddiesel pappnasen

„Installieren tut er mit der Prblemmeldung. Anmelden funktioniert. Ich komme bei dem Bild 2 nicht weiter. Dr Dreck will nicht.“

Optionen

Hallo pappnasen,

lass das Fenster bei MyDrive Connect einfach nach deiner Anmeldung unbeachtet, du kannst es Minimieren wenn du möchtest, aber offen lassen,
da kommt auch keine andere Anzeige als Bild 2 bei deinem neuen TomTom.
Öffne deinen Internet Browser und die Seite:
https://mydrive.tomtom.com/de_de/#mode=viewport

Auf der WEB- Seite befindet sich eine Landkarte, welche du vergrößern, oder verkleinern kannst und auf der Linken Seite die Bedienelemente, wie zuvor gepostet.

Auf der Seite mit deinen TomTom Daten anmelden und loslegen, wenn dein TomTom eingeschaltet und über USB mit dem PC verbunden ist.

Siehe meinen letzten Beitrag.

Was möchtest du auf deinem TomTom vom PC aus speichern, das geht nur über die angegebene Internetseite von TomTom, ebenso wenn du Dateien mit der Dateiendung .ov2 vom TomTom auf deinem PC speichern möchtest.

Gruesse aus dem Rhein-Neckar-Kreis, Karl, BS: Windows 10 Pro, Office Pro. Plus 2016_32-Bit. Mein Motto: Leben und leben lassen!
bei Antwort benachrichtigen
hddiesel pappnasen

„Ich habe mir ein TomTom Essential 6 gekauft.“

Optionen

Hallo pappnasen,

du kannst mir auch sagen was du vor hast, dann gibt es eine Schritt für Schrittanleitung.

z.B. Datei mit Dateiname Favorites.ov2,
vom PC auf das Navi übertragen,
oder vom Navi auf den PC übertragen

Von deinem alten Navi, geht das nur über eine Zwischenspeicherung auf dem PC.

Hast du gespeicherte alte Routen,
dann liegen diese vermutlich in einer anderen Dateiendung vor,
z.B. .itn bei alten TomTom's
die müssen mit dem RouteConverter geöffnet und im TomTom Essential 6 (.gpx) Format gespeichert werden, anschließen diese Dateien auf der WEB- Seiten importieren, diese werden dann auf dein neues TomTom automatisch übertragen und du kannst sie auf deinem Navi anschließend auswählen.

Gruesse aus dem Rhein-Neckar-Kreis, Karl, BS: Windows 10 Pro, Office Pro. Plus 2016_32-Bit. Mein Motto: Leben und leben lassen!
bei Antwort benachrichtigen
pappnasen hddiesel

„Hallo pappnasen, du kannst mir auch sagen was du vor hast, dann gibt es eine Schritt für Schrittanleitung. z.B. Datei mit ...“

Optionen

Das macht keinen Sinn. Minimieren geht nichz.

Ich komm zwae über den Link irgendwo hon, muss mich aber IMMER WIEDER anmelden. Zum Routenplaner komme ich nur, wenn ich vorger auf ROAD Trips war. Und wieder anmelden, nachdem ich den Browsermist (Bild 1) geschlossen habe.

Und wieder anmelden.

Mich inzeressiert dieser Dreck nicht mehr. Ich aktualisiere jetzt über WLAN und so etwas bekommt man auch im Hotel.

bei Antwort benachrichtigen
hddiesel pappnasen

„Das macht keinen Sinn. Minimieren geht nichz. Ich komm zwae über den Link irgendwo hon, muss mich aber IMMER WIEDER ...“

Optionen

Hallo pappnasen,

wie öffnest du eigendlich MyDrive Connect?

Gruesse aus dem Rhein-Neckar-Kreis, Karl, BS: Windows 10 Pro, Office Pro. Plus 2016_32-Bit. Mein Motto: Leben und leben lassen!
bei Antwort benachrichtigen
pappnasen hddiesel

„Hallo pappnasen, wie öffnest du eigendlich MyDrive Connect?“

Optionen

Mit Doppelklick auf das Icon.

bei Antwort benachrichtigen
pappnasen hddiesel

„Hallo pappnasen, du kannst mir auch sagen was du vor hast, dann gibt es eine Schritt für Schrittanleitung. z.B. Datei mit ...“

Optionen

Ist lieb von Dir. Aber das scheint ein alter Fehler zu sein.

Von 2019

https://discussions.tomtom.com/de/discussion/1117393/probleme-mit-mydrive-und-neuem-firefox

bei Antwort benachrichtigen
hddiesel pappnasen

„Ist lieb von Dir. Aber das scheint ein alter Fehler zu sein. Von 2019 ...“

Optionen

Hallo pappnasen,

das beantwortet nicht meine Frage,
die Antworten sind von 2019, damalige Version (FF 69.0 64-Bit)

Firefox ist in der vergangenen Zeit bereits einige Versionen höher.

Gruesse aus dem Rhein-Neckar-Kreis, Karl, BS: Windows 10 Pro, Office Pro. Plus 2016_32-Bit. Mein Motto: Leben und leben lassen!
bei Antwort benachrichtigen
pappnasen hddiesel

„Hallo pappnasen, das beantwortet nicht meine Frage, die Antworten sind von 2019, damalige Version FF 69.0 64-Bit Firefox ...“

Optionen

Ich weiß.

81.0.2

Ist der 82.0 eine Beta-Version?

bei Antwort benachrichtigen
hddiesel pappnasen

„Ich weiß. 81.0.2 Ist der 82.0 eine Beta-Version?“

Optionen

Hallo pappnasen,

ist Beta-Version, das kannst du auch bei Vergrößerung lesen,
läuft auch ohne Probleme bis jetzt,
wird auch Regelmäßig automatisch beim Start des Firefox aktuallisiert.

Gruesse aus dem Rhein-Neckar-Kreis, Karl, BS: Windows 10 Pro, Office Pro. Plus 2016_32-Bit. Mein Motto: Leben und leben lassen!
bei Antwort benachrichtigen
pappnasen hddiesel

„Hallo pappnasen, ist Beta-Version, das kannst du auch bei Vergrößerung lesen, läuft auch ohne Probleme bis jetzt, wird ...“

Optionen

Mein Bekannter hat das GO 6000.

Er hat mir Bilder geschickt.

bei Antwort benachrichtigen
hddiesel pappnasen

„Mein Bekannter hat das GO 6000. Er hat mir Bilder geschickt.“

Optionen

Hallo pappnasen,

das GO 6000, wird wie das GO 1015 über MyDrive Connect aktuallisiert

und nicht wie das GO Premium x und das GO Essential über die WEB- Seite von TomTom aktuallisiert

Das ist der Unterschied, wenn du das Verstanden hast, dann kommst du weiter.

MyDrive Connect, stellt nur die USB Verbindung nach der Anmeldung her,
mehr aber nicht bei deinem Gerät und das Bild 2 wird im Anschluß angezeigt.

Hast du das 6000er und das Essential auf deinem Benutzer angemeldet

und wählst das GO 6000 in der angezeigten Auswahl aus,

dann reicht MYDrive Connect, denn das GO 6000, kann über die WEB- Seite keine Daten auf das GO 6000 importieren.

Beim GO Premium x & GO Essential 6,
stellt MYDrive Connect nur die Verbindung her,
der Datenaustausch zwischen PC und Navi erfolgt jedoch nur über die WEB- Seite.

https://mydrive.tomtom.com/de_de/#mode=viewport

Die TomTom Updates (Karten u.s.w.) direkt über den TomTom Server

Gruesse aus dem Rhein-Neckar-Kreis, Karl, BS: Windows 10 Pro, Office Pro. Plus 2016_32-Bit. Mein Motto: Leben und leben lassen!
bei Antwort benachrichtigen
pappnasen hddiesel

„Hallo pappnasen, das GO 6000, wird wie das GO 1015 über MyDrive Connect aktuallisiert und nicht wie das GO Premium x und ...“

Optionen
Hast du das 6000er und das Essential auf deinem Benutzer angemeldet

Nein. Das hat mein Bekannter in seinem Auto.

Wenn ich auf die Webseite gehe, bekomme ich bei Routenplaner immer Bild 1

bei Antwort benachrichtigen
pappnasen hddiesel

„Hallo pappnasen, ist Beta-Version, das kannst du auch bei Vergrößerung lesen, läuft auch ohne Probleme bis jetzt, wird ...“

Optionen

Hinweis:

Ich benutze nicht das originale USB-Kabel.

Das ist im Auto verklebt.

bei Antwort benachrichtigen
hddiesel pappnasen

„Hinweis: Ich benutze nicht das originale USB-Kabel. Das ist im Auto verklebt.“

Optionen

Hallo Pappnasen,

andere Kabel mit guter Qualität funktionieren auch, mein Original befindet sich ebenfalls im PKW.

Am PC benutze ich das Kabel vom alten Activhalter aus dem PKW, inklusive Adapter, da der alte Aktivhalter vom TomTom GO 1015, einen anderen USB- Anschluß hatte.

Habe auch schon gute Standardkabel verwendet, mit den günstigen dünnen Kabeln gab es Probleme, hier sind vermutlich nicht alle USB Kontakte verbunden, oder falsch Verbunden.

Beim neuen Aktivhalter ist es der gleiche USB Anschluß, wie beim Gerät selbst.

Die Übertragung geht auch Per WLAN, statt USB Kabel, aber dann eben nicht so schnell.

In den Geräteeinstellungen,
kannst du auch über die Auswahl Einstellungen / System / Info prüfen,
ob eine WLAN oder USB Verbindung besteht.

Dann Weit nach Unten srollen

Datenverbindung
USB

oder

Datenverbindung
Wi-Fi

Wird eine Wi-Fi Verbindung angezeigt
und verbindest über USB, springt die Anzeige nach kurzer Zeit um auf USB

Gruesse aus dem Rhein-Neckar-Kreis, Karl, BS: Windows 10 Pro, Office Pro. Plus 2016_32-Bit. Mein Motto: Leben und leben lassen!
bei Antwort benachrichtigen
hddiesel

Nachtrag zu: „Hallo Pappnasen, andere Kabel mit guter Qualität funktionieren auch, mein Original befindet sich ebenfalls im PKW. Am PC ...“

Optionen

Hallo pappnasen,

erstelle einmal eine Verknüpfung auf deinem Desktop, mit folgendem Ziel:
"C:\Program Files (x86)\MyDrive Connect\TomTom MyDrive Connect.exe" "-startda"

Das Ziel von "C:\ bis "-startda" komplett kopieren und einfügen als Ziel

Ist das MyDrive Connect Symbol in der Taskleiste sichtbar,
dann MyDrive Connect erst beenden.

Anschließend MyDrive Connect über die erstellte Verknüpfung starten.

Immer noch das gleiche Problem,
mit dem Bild 1, im gestarteten MyDrive Connect?

Bild 2 ist Standart nach deiner Anmeldung, bei allen neuen TomTom, genauso wie bei jedem anderen Benutzer.

Gruesse aus dem Rhein-Neckar-Kreis, Karl, BS: Windows 10 Pro, Office Pro. Plus 2016_32-Bit. Mein Motto: Leben und leben lassen!
bei Antwort benachrichtigen
weissnix2 hddiesel

„Hallo pappnasen, erstelle einmal eine Verknüpfung auf deinem Desktop, mit folgendem Ziel: C: Program Files x86 MyDrive ...“

Optionen

Entschuldigt bitte die blöde Frage - aber macht es heute eigentlich noch Sinn, Geld in ein externes Navi zu investieren? Ich fahre seit ein paar Jahren nur noch mit google maps kreuz und quer durch Europa und bin damit immer gut gefahren. Die paar byte Datenvolumen, die dabei verbraucht werden, merke ich gar nicht.

Früher hatte ich ein relativ teures und auch gutes externes Navi von Navigon - mit Freisprechanlage und allem Pipapo. Da gab's zum satten Aufpreis von rund 90 € sogar eine SD-USA-Karte. Leider war Hawaii da aber nicht mit drauf; also bin ich 2015 erstmals mit google maps durch Honolulu gefahren - und war von der Präzision sowohl beim Straßennetz als auch  bei den aktuellen Verkehrsmeldungen so begeistert, dass ich seitdem das in meinem Auto eingebaute Navi gar nicht mehr einschalte und das externe Navi bei ebay verhökerte habe.

Wer klug ist, kann sich auch schon mal dumm stellen. Umgekehrt wird's schwierig...
bei Antwort benachrichtigen
hddiesel weissnix2

„Entschuldigt bitte die blöde Frage - aber macht es heute eigentlich noch Sinn, Geld in ein externes Navi zu investieren? ...“

Optionen

Hallo weissnix2,

bis jetzt machte es bei mir schon immer Sinn.
Kommt halt immer auf die Verwendung an.

Zwischen TomTom, Navigon und und anderen Navis, sind jedoch einige Unterschiede, in Sachen Komfort.

Bei den teuren Geräten sind Karten Weltweit zur Verfügung und immer Aktuell, da kann ich wechseln wie ich möchte und kostet nicht Extra, wegen Kartenupdates oder Kartenwechsel.

Gruesse aus dem Rhein-Neckar-Kreis, Karl, BS: Windows 10 Pro, Office Pro. Plus 2016_32-Bit. Mein Motto: Leben und leben lassen!
bei Antwort benachrichtigen