Fernsehen, Smart-TV, Mediacenter, Streaming-Dienste 7.332 Themen, 35.707 Beiträge

Videos digitalisieren

Cruser / 30 Antworten / Flachansicht Nickles

Hallo,

ich besitze noch eine Riesenmenge an Videokassetten mit wunderschönen Märchenfilmen, die ich gerne für meine Enkelin digitalisieren würde. Habe mir so einen Stick dafür gekauft, war aber ein Griff ins Klo.

 Hat jemand vielleicht einen Tipp, was man dazu nehmen könnte, um eine ordentliche  Qualität hinzubekommen, ohne ein Vermögen zu investieren?

MfG

Cruser

bei Antwort benachrichtigen
hatterchen1 Cruser

„Das ist wohl wahr. Aber bei Preisen gebraucht zw. 3 und 8€, neu viel zu teuer, ist das bei der Menge auch nicht ganz ...“

Optionen
Die preiswerteste Variante wird wohl werden, wirklich nochmal einen Videorecorder zu kaufen

Über wie viele Filme reden wir denn hier?

Wenn so ein Kopier-Recorder ~350€ kostet, bekomme ich dafür auch ca. 100-120 CDs und die meisten davon neu. OK, man muss evtl. etwas suchen, gebraucht bei Ebay-Kleinanzeigen noch viel billiger.

Es ist aber auch nicht nur das Geld, jeder Film kopieren dauert genau die jeweilige Lauflänge, also 100 Filme mal 90 Minuten = 9000 Min. = 150 Stunden. Das koste auch noch Strom...

Ne, bei aller Liebe zum Kind und den "alten" Filmen, durch`s Kopieren wird auch die Qualität nicht besser und gute gebrauchte CDs oder Blurays sind dann allemal besser und auch günstiger.

Aber, das muss ja auch jeder für sich entscheiden.

Gruß

h1

Gestottertes Wissen ist besser als eloquente Dummheit. Marcus Tullius Cicero (106 - 43 v.Chr.Rom) Staatsmann und Philosoph
bei Antwort benachrichtigen
Was meinst Du damit? mawe2
Neu oder gebraucht? Borlander