Linux 14.959 Themen, 106.039 Beiträge

Alekom Borlander „Wenn Du den Absatz aus https://de.wikipedia.org/wiki/LiMux Geschichte darüber mit heragezogen hättest, dann wären wir ...“
Optionen

eigentlich ganz einfach..wer sich als angestellter nicht anpassen will, fliegt eben.

kann ja nicht sein, das der angestellte am pc machen kann was er möchte!

der angestellte ist beim staat angestellt, der staat ist der dienstgeber und als lohnempfänger muss ich das machen was der dienstgeber will...ist ja nicht so, das der angestellte zu sachen gezwungen wird die menschenunwürdig ist.

oder ist das für die psyche schädlich wenn solitär nicht gespielt werden kann?

ich würd auch youtube sperren wenn ich chef der abteilung wäre. dient wohl kaum der verwaltung.

youtube ist gut wenn zb. was erklärt wird. aber ich kann mir nicht vorstellen wozu der angestellte eine erklärung bei einem verwaltungs-vorgang braucht.

Alles hat seinen Sinn, auch das scheinbar Sinnlose, denn es gibt nichts ohne Sinn.
bei Antwort benachrichtigen