Linux 14.959 Themen, 106.039 Beiträge

Andreas42 Borlander „Wenn Du den Absatz aus https://de.wikipedia.org/wiki/LiMux Geschichte darüber mit heragezogen hättest, dann wären wir ...“
Optionen

Hi!

D.h.: Bemängelt wurde u.A., dass mit LiMux wohl erstmals konsequent IT-Sicherheit durchgesetzt wurde indem nicht jeder Admin-Rechte bekommt. Diese Mängel wären in einer sauber konfigurierten Windows-Umgebung aber genauso auftreten…

Kann ich aus der Praxis meines Arbeitgebers bestätigen. Der Entzug von Rechten führt immer erstmal zu Protesten (bei uns war es Entzug der lokalen Adminrechte, selbst EDV User waren betroffen, hatten aber ab dann einen zweiten Admin User zur Verfügung und in einem zweiten Schritt konsequente Rechtevergabe auf dem Fileserver; passiert vor etwas mehr als 4 Jahren).

War aber nix im Vergleich zu den angedrohten rituellen Selbstmorden, als die textbasierte Terminaloberfläche der ERP Software durch einen Windowsclient abgelöst wurde. (Inzwischen geradezu schmerzfrei durch eine Web GUI abgelöst.)

Es ist wirklich sehr schwierig, wenn die User ihren gewohnten Faustkeil abgeben müssen. Das darf man nie unterschätzen! Wer Mammuts mit Speren gejagt hat, hat mit Mäusen Probleme.

Bis dann

Andreas

Bitte bei der Ueberweisung im Betreff "Loeschen fuer Kohle" und den Beitrag angeben. Knausern hilft nicht!
bei Antwort benachrichtigen