Allgemeines 21.877 Themen, 146.538 Beiträge

Impfgegner, selbst im Krankenbett

The Wasp / 40 Antworten / Flachansicht Nickles
(Foto: Pixabay)

Es geht wohl noch schlimmer, als es sich ein rational denkender Mensch vorstellen kann:

https://www.tagesschau.de/inland/erkrankte-impfgegner-101.html

Der Impfgegner ist nach Krankenbett oder gar Intensivstation nicht geläutert, er fühlt sich in seiner Ansicht bestätigt.

Man muss sich also nicht wundern, wenn auch hier die Diskussionen zu nichts führen. :-(

Ende
bei Antwort benachrichtigen
Oh, oh... ... hatterchen1
Alekom The Wasp

„Da kann ich das Video von MaiLab empfehlen, da wird das meiste erklärt, sprich Delta mischt die Karten neu: ...“

Optionen

ja aber nicht nur, wie gesagt, auch wenn man geimpft ist, ist man trotzdem noch ansteckbar.

soweit so gut...aber um die anzahl der leute die ich als geimpfter anstecken kann, hilft meiner meinung nach eine zeitnahe testung.

ich lasse mich heut testen, weiss morgen ob ich positiv oder negativ bin.

zumal wenn man positiv ist sowieso kontaktiert wird. wurde ich bis jetzt noch nie

beispiel:

ich lauf als geimpfter herum, werde angesteckt, lasse mich nicht testen und streue so herum, kontakt so mit 500 menschen in 2 Tagen(ist jetzt nur ein beispiel)

500 Menschen können jetzt angesteckt von mir sein.

ich laufe als geimpfter herum, werde angesteckt, lasse mich testen und werde kontaktiert, kontakt so mit 250 menschen in 1 Tag. die anderen 250 Menschen am nächsten Tag werden von MIR nicht mehr angesteckt, weil man mich kontaktiert hat und ich in Quarantäne bin.

und meine meinung, wenn das jeder so machen würde, wäre alles viel schneller vorbei.

nur impfen ist "zuwenig". es dient dem eigenschutz, aber nicht für andere.

es geht rein um die statistik, nicht um die realität..so wie jede frau 1,16 kinder bekommt, was ja blödsinn ist. aber nur mit statistik kann man vieles regeln.

und nur das ich mich impfen lasse, damit ich nichts versäume bezüglich partys oder gastronomie oder sonstige freizeitangebote, sorry, ich find das peinlich :P

wie war das mal? Zuerst das Fressen, dann die Moral ...

Alles hat seinen Sinn, auch das scheinbar Sinnlose, denn es gibt nichts ohne Sinn.
bei Antwort benachrichtigen
nö, chatgewohnheiten Alekom