Allgemeines 21.877 Themen, 146.538 Beiträge

Impfgegner, selbst im Krankenbett

The Wasp / 40 Antworten / Flachansicht Nickles
(Foto: Pixabay)

Es geht wohl noch schlimmer, als es sich ein rational denkender Mensch vorstellen kann:

https://www.tagesschau.de/inland/erkrankte-impfgegner-101.html

Der Impfgegner ist nach Krankenbett oder gar Intensivstation nicht geläutert, er fühlt sich in seiner Ansicht bestätigt.

Man muss sich also nicht wundern, wenn auch hier die Diskussionen zu nichts führen. :-(

Ende
bei Antwort benachrichtigen
Oh, oh... ... hatterchen1
Alekom hddiesel

„Es geht auch ohne Impfzwang, denn jeder kann entscheiden, welchen Weg er gehen möchte, wobei die Zusatzversicherung ...“

Optionen

heute zu lesen in der kronenzeitung

teamsportarzt der österreichischen fussballnationalmannschaft hat sich auch nicht impfen lassen.

https://www.krone.at/2548118

übrigens, ich habe kopfweh länger als sonst, aktuell bin ich wegen bronchitis im krankenstand.(bin geimpft und lass mich regelmäßig testen, bis gestern immer negativ)

Alles hat seinen Sinn, auch das scheinbar Sinnlose, denn es gibt nichts ohne Sinn.
bei Antwort benachrichtigen
nö, chatgewohnheiten Alekom