Allgemeines 21.877 Themen, 146.538 Beiträge

Impfgegner, selbst im Krankenbett

The Wasp / 40 Antworten / Flachansicht Nickles
(Foto: Pixabay)

Es geht wohl noch schlimmer, als es sich ein rational denkender Mensch vorstellen kann:

https://www.tagesschau.de/inland/erkrankte-impfgegner-101.html

Der Impfgegner ist nach Krankenbett oder gar Intensivstation nicht geläutert, er fühlt sich in seiner Ansicht bestätigt.

Man muss sich also nicht wundern, wenn auch hier die Diskussionen zu nichts führen. :-(

Ende
bei Antwort benachrichtigen
Oh, oh... ... hatterchen1
The Wasp Alekom

„heute zu lesen in der kronenzeitung teamsportarzt der österreichischen fussballnationalmannschaft hat sich auch nicht ...“

Optionen

Viel beunruhigender ist das: https://www.tagesschau.de/ausland/asien/israel-corona-welle-101.html

Das Land, das mit den Boosterimpfungen als Vorbild gilt, fürchtet nun eine 5. Welle. Sieht so aus, als bräuchten wir dauerhafte Impfzentren, die Millionen binnen weniger Tage impfen können. Aber nein, die Pandemie ist seit heute ja quasi nur noch Sache weniger gallischer Dörfer.

Ende
bei Antwort benachrichtigen
nö, chatgewohnheiten Alekom