Allgemeines 21.877 Themen, 146.538 Beiträge

Impfgegner, selbst im Krankenbett

The Wasp / 40 Antworten / Flachansicht Nickles
(Foto: Pixabay)

Es geht wohl noch schlimmer, als es sich ein rational denkender Mensch vorstellen kann:

https://www.tagesschau.de/inland/erkrankte-impfgegner-101.html

Der Impfgegner ist nach Krankenbett oder gar Intensivstation nicht geläutert, er fühlt sich in seiner Ansicht bestätigt.

Man muss sich also nicht wundern, wenn auch hier die Diskussionen zu nichts führen. :-(

Ende
bei Antwort benachrichtigen
Oh, oh... ... hatterchen1
hddiesel hatterchen1

„Oh, oh... ...“

Optionen

Es geht auch ohne Impfzwang, denn jeder kann entscheiden, welchen Weg er gehen möchte, wobei die Zusatzversicherung vermutlich auch nicht aus der Portokasse gezahlt werden kann.

"Der Bundesgeschäftsführer von Bündnis 90/Die Grünen, Michael Kellner, spricht sich bei Markus Lanz gegen einen weiteren Corona- Lockdown aus."

https://www.zdf.de/nachrichten/panorama/corona-lanz-kellner-watzl-lockdown-100.html

Warten wir es einfach ab, ob die neue Regierung wirklich im Umgang mit Corona besser ist und ihre versprechen einhalten kann, als die alte Regierung mit Frau Angela Merkel.

Gruesse aus dem Rhein-Neckar-Kreis, Karl, BS: Windows 10 Pro, Office Pro. Plus 2016_32-Bit. Mein Motto: Leben und leben lassen!
bei Antwort benachrichtigen
nö, chatgewohnheiten Alekom