Viren, Spyware, Datenschutz 11.150 Themen, 93.097 Beiträge

Gestohlene Identität - eine 30-min-Reportage im ZDF noch heute

Anne0709 / 46 Antworten / Flachansicht Nickles

Grade angesehen  - im zdf heute, 02.12. um 23 Uhr (oder vorab)

https://www.zdf.de/dokumentation/zdfzoom/zdfzoom-gestohlene-identitaet---auf-der-spur-der-online-betrueger-100.html

Sicherheit ist angeblich in Deutschland viel geringer als in anderen Ländern. Deshalb sind für Betrüger-Netzwerke solche Dinge wie online-Einkauf mit falscher Identität und Bezahlen mit falschen PayPal-Accounts für Betrüger grade in Deutschland sehr beliebt.

Anne

Nicht alle Bugs sind Bugs, einige sind Features.
bei Antwort benachrichtigen
Nein. Dann ist es doch OK. mawe2
Danke! triker
Olaf19 hatterchen1

„Nein, das ist nicht grundsätzlich so, erkundige dich einmal richtig. Wo steht denn, dass bei einem Einbruch etwas ...“

Optionen
Wo steht denn, dass bei einem Einbruch etwas gestohlen werden muss?

OK – in dem Fall greift ein anderer Straftatbestand, z.B. Hausfriedensbruch, Sachbeschädigung oder was der Tathergang sonst so hergibt.

wenn der Einbrecher etwas mit nimmt, ist das nicht zwangsläufig schwerer Diebstahl.

Dann verstehe ich den ersten Satz von §243 nicht: "...zur Ausführung der Tat in ein Gebäude, einen Dienst- oder Geschäftsraum oder in einen anderen umschlossenen Raum einbricht,..."

Bei einem Einbruch ist genau das der Fall. Was muss der Einbrecher denn Gescheites anstellen, damit das trotzdem nicht als schwerer DIebstahl "anerkannt" wird?

CU
Olaf

"Das sind Leute, die von Tuten und Ahnung keine Blasen haben" (ein Reporter auf die Frage nach der politischen Bildung des typischen Anhangs von Donald Trump)
bei Antwort benachrichtigen