Allgemeines 21.806 Themen, 144.602 Beiträge

Anonym60 fakiauso

„Ist natürlich jedem selbst überlassen. Wenn Du das offiziell machst, dann musst Du aber auf das überwachte Objekt ...“

Optionen
im dümmsten Fall zerdeppern Dir die Einbrecher die Kameras gleich mit.

Dazu muss man die Kameras erst einmal erkennen. Es gibt Kameras für Innen die sehen wie Rauchmelder aus (ca. 50 Euro bei Pearl). Nachteil bei denen ist, das man noch ein USB Netzteil braucht. Gut, es gibt auch Detektoren die das erkennen (Kosten ca. 20 Euro). Für Außen gibt es Kameras die in Außenleuchten integriert sind. Nachteil ist, das diese über Wlan laufen.

Bringen würde es m.E. noch am ehesten etwas, wenn der zu Belangende im Bekanntenkreis vermutet wird und damit konfrontiert zur Räson gebracht würde

Alles geschah in den Ferienwohnsitz meiner Eltern in Portugal. Dort wird sehr gerne eingebrochen. In der Gegend wo wir unser Haus haben ist es schon passiert, dass wenn man von einem Krankenwagen abgeholt wird es dann zu einem Einbruch gekommen ist oder wenn man im Krankenhaus wegen einer Operation ist. Anscheinend werden da die Daten weitergegeben.

Im Grunde ist ein Einbruch in den Häusern in Portugal sehr einfach. Alle Fenster sind Schiebefenster. Bei uns scheiterte es zum Glück immer daran, das sobald die Rolläden von außen angehoben werden diese aus der Verankerung im Kasten fallen und dann klemmen.

bei Antwort benachrichtigen
100 Alekom
Ich und Familie. christian t
Wie beschrieben. christian t
Ok danke christian t