Windows 10 1.680 Themen, 19.895 Beiträge

Wie komme ich aus dem Administrator wieder auf mein Konto

fbe / 42 Antworten / Flachansicht Nickles

Für eine Installation war der Administrator erforderlich.  Nachdem ich in der Benutzerkontensteuerung auf Administrator umgestellt habe konnte ich mich ohne Passwort als Admin anmelden, allerdings sind die meisten installierten Programme nicht mehr da.

Ich habe dann in der Benutzerkontensteuerung wieder  umgestellt auf Standardbenutzer.

Leider ohne Erfolg, der Rechner bootet nur als Administartor ohne Passwort

Wie komme ich wieder an meinen normalen Account?

bei Antwort benachrichtigen
Danke! fbe
hddiesel einfachnixlos1

„Nabend, ergo wird da ein administrativer Account vorausgesetzt bzw. dessen Kennwort ist im Popup Fenster der ...“

Optionen

Hallo einfachnixlos1,

ergo wird da ein administrativer Account vorausgesetzt bzw. dessen Kennwort ist im Popup Fenster der Benutzerkontensteuerung einzugeben.

Der Administrator war vorhanden, fbe hat ja den PC, bis zum Desktop gestartet.

Das Beispiel mit dem Administrator, kannst du in meiner Schritt- für Schritt- Anleitung, bei jedem anderen vorhandenen Benutzer anwenden.

Sie erstellt keinen Benutzer, noch löscht sie einen Benutzer, sondern der Benutzer ist beim Systemstart, zur Auswahl sichtbar oder unsichtbar, ebenso beim Ab- und Anmelden.

Wichtig für mich, fbe hat es verstanden.

Da frage ich: Wer von euch war schonmal in dieser "äusserst prekären Lage" und war zu so einer Tat gezwungen?

Ich denke einmal, dass fbe nicht der Erste und Letzte war.

Selbst war ich noch nicht in der Lage, wenn du das wissen möchtest, aber Beispiele für solch eine Lage, gibt es ja genug im Netz.

In der Regel kann man das auch vermeiden, wenn man sich nicht wie ein Anfänger verhält und ins Blaue und auf Teufel komm raus, in die Tastatur Befehle eingibt, ohne deren Auswirkung zu kennen.

Selbst habe ich mir über die vielen Jahre, im Umgang mit PC- Systemen und Anwender- Programmen, eine Infodatei für bestimmte Fälle angelegt, die hilft off schneller, als die Suche im Netz und vor allem, es funktioniert auch noch wie gewünscht.

Jeder macht im laufe seines Lebens Fehler, die einen lernen draus, die anderen wiederholen die gleichen Fehler immer und immer wieder.

Ohne Fehler, gäbe es weniger Arbeit, dann lasse sie doch weiter ihre Fehler machen, einige Personen verdienen damit ihren LebensunterhaltZwinkerndLächelnd

[...das funktioniert einmal, das andere Mal wieder nicht...]

Das muss ich nicht mehr prüfen, ich gebe einfach den Befehl
cmd /Administrator
nicht mehr bei Ausführen ein, sondern gehe den sicheren Weg, der funktioniert immer.

Bei einfachen Dingen, reicht auch die Eingabe bei Ausführen: cmd, um die Eingabeaufforderung, ohne Administrator- Rechte zu öffnen.

Bei einfachen Änderungen, reicht auch die Eingabe bei Ausführen: regedit, um die Registry in Windows, ohne Administrator- Rechte zu öffnen, bei Extremfällen, geht es ohne Administrator- Rechte ebenfalls nicht.

Gruesse aus dem Rhein-Neckar-Kreis, Karl, BS: Windows 10, Office Pro. Plus 2016_32-Bit.
bei Antwort benachrichtigen
LOL... hatterchen1