Grafikkarten und Monitore 26.062 Themen, 114.241 Beiträge

Monitor wahlweise DVI - HDMI

JiPi / 23 Antworten / Flachansicht Nickles

Aktuell betreibe ich meinen Monitor mit der Graka Radeon HD RX 460 (per DVI), wegen Spiele-

Power usw.. Doch durchgehend wäre das nicht nötig, dann könnte z.B. für Surfen im Internet auch die auf meinem Mainboard Gigabyte GA-Z170-HD3P integrierte Grafik parallel

herhalten (per HDMI) . VGA-Mainboard-Treiber dazu sind  vorhanden.

 Frage: welche Möglichkeit gibt es (Software) , entweder manuell zu entscheiden oder 

            automatisch (je nach Lastanfall), welche Grafikeinheit bei welchen Zweck aktiv wird.

Und schalten sich bei Nutzung der integrierten Grafik die Lüfter der o.g. ext. PCIe-Graka ab?

Danke für Hilfe und Tips.

bei Antwort benachrichtigen
JiPi Alpha13

„Interne Grafik muß auf enabled eingestellt werden und lesen bildet! ...“

Optionen

keine Bange - ich hab gelesen, z.B. von User Ronald:

https://www.mindfactory.de/product_info.php/4GB-Palit-GeForce-GTX-1050-Ti-KalmX-Passiv-PCIe-3-0-x16--Retail-_1141386.html#tBewertungen

Der Karte hat er nur 3 Sterne verpaßt, aber Alternativen auf diesem  techn. Stand waren

auch bei Geizhals.de nicht zu finden, außer diese.

Gestern war nicht mehr die Zeit bei mir, heute früh habe ich es  nochmal durchgeführt

und natürlich Interne Grafik auf < Eingeschalten> (mein Bios kann auch deutsch Lächelnd).

Die Radeon hatte ich vorher entfernt und gleich mal mit Pinsel gereinigt, einschl. entfernen

der 6 kleinen Schräubchen am Gehäuse. Da kommt man besser an die Kühlrippen und Lüfter.

Dann ohne Graka den PC gestartet - und siehe da - der Win10-Desktop war wie immer

mit DVI, jetzt nun mit HDMI. Und die Maus ging natürlich auch.

Habe heute früh meinen PC-Schreibtisch umgebaut, sodaß der PC weiter weg ist von mir.

Sollte sich das nicht bewähren - naja - Weihnachten ist ja auch nicht mehr sooo weit weg...

Cool für eine neue Grafikkarte.

Ich danke dir für deine Hilfe und Tips.

Gruß

JiPi

bei Antwort benachrichtigen