Grafikkarten und Monitore 26.065 Themen, 114.267 Beiträge

Monitor wahlweise DVI - HDMI

JiPi / 23 Antworten / Baumansicht Nickles

Aktuell betreibe ich meinen Monitor mit der Graka Radeon HD RX 460 (per DVI), wegen Spiele-

Power usw.. Doch durchgehend wäre das nicht nötig, dann könnte z.B. für Surfen im Internet auch die auf meinem Mainboard Gigabyte GA-Z170-HD3P integrierte Grafik parallel

herhalten (per HDMI) . VGA-Mainboard-Treiber dazu sind  vorhanden.

 Frage: welche Möglichkeit gibt es (Software) , entweder manuell zu entscheiden oder 

            automatisch (je nach Lastanfall), welche Grafikeinheit bei welchen Zweck aktiv wird.

Und schalten sich bei Nutzung der integrierten Grafik die Lüfter der o.g. ext. PCIe-Graka ab?

Danke für Hilfe und Tips.

bei Antwort benachrichtigen
luttyy JiPi

„Monitor wahlweise DVI - HDMI“

Optionen

Den Lüfter der Graka kannst ja im Menü von Radeon ganz abschalten (schaltet sich bei Last selbst wieder ein), oder ihm einen festen Wert in % zuteilen.

In meinem Bios kann ich bei einem Rechner beide Optionen (Graka und OnBord) zusammen auswählen.

Nach meinem techn. Verständnis über die Sache müsstest du mit deinem Vorhaben mit 2 Monitoren arbeiten ( einen an der Graka und einen an OnBoard), oder einen Monitor mit 2 Eingängen betreiben..

Gruß

bei Antwort benachrichtigen
Alpha13 JiPi

„Monitor wahlweise DVI - HDMI“

Optionen

1. Integrated Graphics Processor- Intel® HD Graphics support

https://www.gigabyte.com/de/Motherboard/GA-Z170-HD3P-rev-10#sp

https://de.wikipedia.org/wiki/Intel_HD_Graphics

Die GPU = iGPU ist da in der CPU integriert und nicht auf dem Mainboard drauf.

2. "welche Möglichkeit gibt es (Software) , entweder manuell zu entscheiden oder              automatisch (je nach Lastanfall), welche Grafikeinheit bei welchen Zweck aktiv"

Das geht AFAIK nur manuell über das Bios!

Default (Auto) Einstellung ist da absolut immer wenn ne diskrete Grafikkarte gesteckt wird, dann wird die iGPU deaktiviert = da:

2-7 Chipset

Internal Graphics

Enables or disables the onboard graphics function. (Default: Auto)

http://download.gigabyte.eu/FileList/Manual/mb_manual_ga-z170-hd3p_e.pdf

Muß auf aktiviert = enabled umgestellt werden.

Außerdem sollte man sicherheitshalber auch:

2-5 Peripherals

Initial Display Output Specifies the first initiation of the monitor display from the installed PCI Express graphics card or the onboardgraphics.

IGFX Sets the onboard graphics as the first display.

PCIe 1 Slot Sets the graphics card on the PCIEX16 slot as the first display. (Default)

PCIe 2 Slot Sets the graphics card on the PCIEX4 slot as the first display

auf IGFX umstellen und dann sind da definitiv beide Grafikarten aktiv und nutzbar.

Bringt aber nur was wenn man mindestens 2 Monitore nutzen will!

Eher mehr als 3 Monitore (so viele laufen ja schon an der RX 460) oder man will einen "alten" nur VGA = D-Sub Monitor anschließen.

https://de.wikipedia.org/wiki/Nvidia_Optimus

gibts nur bei Notebooks und auch nicht allen und bei definitiv keinem Desktop Mainboard!

bei Antwort benachrichtigen
luttyy Alpha13

„1. Integrated Graphics Processor- Intel HD Graphics support https://www.gigabyte.com/de/Motherboard/GA-Z170-HD3P-rev-10 sp ...“

Optionen

 2 Monitor wäre natürlich der richtige Weg!

Bei einem Monitor mit 2 Eingängen müsst er halt am Monitor den Eingang umschalten, was mir zu umständlich wäre...

bei Antwort benachrichtigen
Borlander luttyy

„2 Monitor wäre natürlich der richtige Weg! Bei einem Monitor mit 2 Eingängen müsst er halt am Monitor den Eingang ...“

Optionen
Bei einem Monitor mit 2 Eingängen müsst er halt am Monitor den Eingang umschalten, was mir zu umständlich wäre...

Es gibt auch Monitore die bei Wegfall des Signals automatisch nach einem Bildsignal an anderen Eingängen suchen und dieses nutzen.

bei Antwort benachrichtigen
luttyy Borlander

„Es gibt auch Monitore die bei Wegfall des Signals automatisch nach einem Bildsignal an anderen Eingängen suchen und ...“

Optionen

So?

Dann verlinke mal einen. Würde mich interessieren was sowas kostet..

bei Antwort benachrichtigen
luttyy

Nachtrag zu: „So? Dann verlinke mal einen. Würde mich interessieren was sowas kostet..“

Optionen

Und dann wäre ja noch die Frage zu klären, wie denn bei deinem Verschlag die einzelne Graka abschaltet, damit er automatisch umschaltet?

Na, das wird wohl eher nix..

bei Antwort benachrichtigen
Alpha13 luttyy

„Und dann wäre ja noch die Frage zu klären, wie denn bei deinem Verschlag die einzelne Graka abschaltet, damit er ...“

Optionen

Die Intel iGPU kann man im Bios immer abschalten!

Hilft allgemein dem TE aber absolut nix.

Jeder nicht gerade auf den Kopf gefallene schaltet da aber im OSD des Monitors um und läßt beide Grafikkarten aktiv...

Das macht nur Sinn, wenn man z.B. an den Monitor noch ein NB anschließen will.

bei Antwort benachrichtigen
Alpha13 luttyy

„So? Dann verlinke mal einen. Würde mich interessieren was sowas kostet..“

Optionen
bei Antwort benachrichtigen
luttyy Alpha13

„https://h30492.www3.hp.com/t5/Desktop-Archiv-nur-Lesezugriff/Monitor-Quelle-automatisch-umschalten/td-p/427478 Monitore, ...“

Optionen

Genau so etwas habe ich!

Ich habe einen automatischen HDMI-Umschalter, der mit 2 PC,s eingespeist wird.

Der Hauptrechner bootet normal mit seinem Bild hoch.

Schalte ich das Notebook dazu ein, schaltet der Umschalter direkt auf das Book um und ich hab es.

Schalte ich das Book wieder aus, geht es wieder automatisch auf den Hauptrechner.

Sehr praktisch bei einem 32er Bildschirm, für 2 ist einfach kein Platz.. :-)

bei Antwort benachrichtigen
Borlander luttyy

„So? Dann verlinke mal einen. Würde mich interessieren was sowas kostet..“

Optionen

Mein HP LP2475w soll es laut Handbuch können. Bewusst ausprobiert habe ich das an dem Gerät jedoch noch nie und die automatische Suche im OSD abgeschaltet. Sonst würde beim aktivieren von SuspendToRam der Scan der Eingänge beginnen. Gut möglich, dass ich unbewusst schon von profitiert habe.

Vor 10 Jahren hat das Gerät mal um die 500 EUR gekostet.

Von Samsung gibt es aktuell auch diverse 24" 16:10 Bildschirme für 200-300 EUR bei denen ich mir recht sicher bin, dass ich bei denen ein entsprechendes Scan-Verhalten beobachtet habe. Habe ich bislang allerdings nicht bewusst drauf geachtet.

bei Antwort benachrichtigen
luttyy Borlander

„Mein HP LP2475w soll es laut Handbuch können. Bewusst ausprobiert habe ich das an dem Gerät jedoch noch nie und die ...“

Optionen

Ups,

jetzt wo du da sagst!

Das machen einige meiner Monitore. Die suchen die HDMI-Eingänge ab und melden "kein Signal" wenn der PC nicht eingeschaltet ist.

Ist mit gar nicht so bewusst gewesen..

bei Antwort benachrichtigen
Alpha13 JiPi

„Monitor wahlweise DVI - HDMI“

Optionen
bei Antwort benachrichtigen
JiPi Alpha13

„https://geizhals.de/powercolor-radeon-rx-460-red-dragon-axrx-460-2gbd5-dh-oc-a1490026.html ...“

Optionen

beides soll an einem Monitor funktionieren. Mainboard-Bios ist F22g, also das aktuelle.

vor ein paar Jahren gabs ja mal  LucidLogix Virtu. Damit konnte man solche Dinge einstellen,

war aber angeblich nicht optimal die Software.

Die Einstellung im AMD-Treiber werde ich ausprobieren.

Durch die 2 Lüfter der Graka (Energieverbrauch ist sicher auch auf Dauer nicht von ohne)

und Gehäuselüfter,CPU-Lüfter, Netzteillüfter - entsteht ein ganz schöner Kühlstrom um meine

Beine. Das nervt mit der Zeit und ist bestimmt nicht gesund. In der warmen Jahreszeit willkommen, in der Winterzeit fällt es durch Heizen nicht so auf, aber in der Zwischenzeit...

ist" Eisbein" angesagt.

Ich werde alle eure Tips durchgehen, braucht aber ein wenig. Vielen Dank und schönen Sonntag euch!

Gruß JiPI

bei Antwort benachrichtigen
Alpha13 JiPi

„beides soll an einem Monitor funktionieren. Mainboard-Bios ist F22g, also das aktuelle. vor ein paar Jahren gabs ja mal ...“

Optionen

"beides soll an einem Monitor funktionieren"

Das bringt normalerweise da absolut nix und der Stromverbrauch ist höher und definitiv nicht niedriger, weil dann immer beide Grafikkarten aktiv sein müßen!

Würde Ich da nie machen und außerdem muß man da natürlich im OSD des Monitors definitiv umschalten.

Das und die Abschaltung der iGPU im Bios macht normalerweise absolut niemand...

Janz jenau kann man die RX 460 da definitiv nicht deaktivieren (wenn gesteckt) und wenn der Zero FAN Modus nicht läuft, dann laufen da auch immer die Lüfter der Karte!

Der neueste AMD Grafikkartentreiber ist drauf?

Das Bios auf F22g updaten ist da auch noch ne Option.

Der PCI Express x16 slot, running at x4 (PCIEX4):

https://www.gigabyte.com/de/Motherboard/GA-Z170-HD3P-rev-10#sp

ist da für die Grafikkarte auch noch ne Option und der Performanceeinbruch beim Zocken ist AFAIK gering bis eher nicht vorhanden, wenn PCIEX1_2 nicht mit ner PCIe Karte bestückt ist.

Gegen dein Eisbein hilft da normalerweise immer die verlinkte passive Zockerkkarte und einiges schneller als die RX 460 ist die definitiv auch!

Außerdem kann man den PC im Prinzip auch wo anders plazieren...

bei Antwort benachrichtigen
Alpha13 JiPi

„Monitor wahlweise DVI - HDMI“

Optionen
bei Antwort benachrichtigen
JiPi Alpha13

„https://geizhals.de/palit-geforce-gtx-1050-ti-kalmx-ne5105t018g1h-a1572354.html?hloc at hloc de ...“

Optionen

so - hab die Sache mit Bios-Umstellung ausprobiert:

1. HDMI-Kabel Mainboard - Monitor gesteckt - parallel zum DVI-Kabel

im Bios:

2. unter Initialisierung des Monitors: IGFX (von PCIe1) umgestellt

3. Interne Grafik auf Auto (default) belassen

4. akt. VGA-Treiber installiert von Gigabyte Mainboard für W10-64,Vers.1809

5. PC-Neustart

nachdem Win10 -Desktop erschien, im Monitor-Menü per untere Tasten (Benq-Monitor V2320H)

von DVI auf HDMI umgestellt. Böse Oberraschung: Windows-Desktop ist leer und Maus

nicht vorhanden...schalte ich den Monitor um auf DVI, ist alles wieder OK.

Auch ein PC-Neustart änderte daran nichts; in jedem Fall liefen die Lüfter der PCIe1-

Graka weiter.

Die ganze Umstellerei ist dann doch zu aufwendig und der Rat, evtl. eine (neue) Graka ohne

Lüfter einzusetzen, wohl besser.

Gruß JiPi

noch ein Nachtrag - hatte mich mit meiner Graka-Angabe geirrt - in meinem PC steckt die

Sapphire R7 370 Nitro 4 GB - sorry. (obige ist in einem anderen PC).

bei Antwort benachrichtigen
Borlander JiPi

„so - hab die Sache mit Bios-Umstellung ausprobiert: 1. HDMI-Kabel Mainboard - Monitor gesteckt - parallel zum DVI-Kabel im ...“

Optionen
Böse Oberraschung: Windows-Desktop ist leer und Maus nicht vorhanden

Hört sich so an als wäre das System auf erweiterten Desktop konfiguriert und Dein Cursor hängt noch auf dem anderen Bildschirm…

bei Antwort benachrichtigen
luttyy Borlander

„Hört sich so an als wäre das System auf erweiterten Desktop konfiguriert und Dein Cursor hängt noch auf dem anderen ...“

Optionen

Würde ich auch so sehen..

Unter WIn10 etwas schwieriger einzustellen, aber letztendlich habe ich die 3 Bildschirme hinbekommen.

Mal versuchen, eine Anwendung auf den Bildschirm herüberziehen, dann ist es so..

bei Antwort benachrichtigen
JiPi Borlander

„Hört sich so an als wäre das System auf erweiterten Desktop konfiguriert und Dein Cursor hängt noch auf dem anderen ...“

Optionen

das ist natürlich ein interessanter GedankeUnschuldig. Auch die Tastatur wollte nicht so richtig...

(Tabulartaste), nur unten die Taskzeile war mit Icons belegt.

bei Antwort benachrichtigen
Borlander JiPi

„das ist natürlich ein interessanter Gedanke. Auch die Tastatur wollte nicht so richtig... Tabulartaste , nur unten die ...“

Optionen
Auch die Tastatur wollte nicht so richtig...

Was hätte die denn auch sichtbares machen sollen wenn Du kein aktives Fenster auf dem jeweiligen Bildschirm hast?

Bewege die Maus mal weit nach links oben oder rechts oben, irgendwann sollte der Cursor sichtbar werden.

bei Antwort benachrichtigen
Alpha13 JiPi

„so - hab die Sache mit Bios-Umstellung ausprobiert: 1. HDMI-Kabel Mainboard - Monitor gesteckt - parallel zum DVI-Kabel im ...“

Optionen

Interne Grafik muß auf enabled eingestellt werden und lesen bildet!

https://gpu.userbenchmark.com/Compare/Nvidia-GTX-1050-Ti-vs-AMD-R7-370/3649vs3571

https://www.gpucheck.com/de-eur/compare/amd-radeon-r7-370-vs-nvidia-geforce-gtx-1050-ti/intel-core-i7-4790k-4-00ghz-vs-intel-core-i7-6700k-4-00ghz/

Die GTX 1050 Ti ist erheblich schneller und verbraucht einiges weniger an Strom und die R7 370 hat nix Zero FAN Mode!!!

bei Antwort benachrichtigen
JiPi Alpha13

„Interne Grafik muß auf enabled eingestellt werden und lesen bildet! ...“

Optionen

keine Bange - ich hab gelesen, z.B. von User Ronald:

https://www.mindfactory.de/product_info.php/4GB-Palit-GeForce-GTX-1050-Ti-KalmX-Passiv-PCIe-3-0-x16--Retail-_1141386.html#tBewertungen

Der Karte hat er nur 3 Sterne verpaßt, aber Alternativen auf diesem  techn. Stand waren

auch bei Geizhals.de nicht zu finden, außer diese.

Gestern war nicht mehr die Zeit bei mir, heute früh habe ich es  nochmal durchgeführt

und natürlich Interne Grafik auf < Eingeschalten> (mein Bios kann auch deutsch Lächelnd).

Die Radeon hatte ich vorher entfernt und gleich mal mit Pinsel gereinigt, einschl. entfernen

der 6 kleinen Schräubchen am Gehäuse. Da kommt man besser an die Kühlrippen und Lüfter.

Dann ohne Graka den PC gestartet - und siehe da - der Win10-Desktop war wie immer

mit DVI, jetzt nun mit HDMI. Und die Maus ging natürlich auch.

Habe heute früh meinen PC-Schreibtisch umgebaut, sodaß der PC weiter weg ist von mir.

Sollte sich das nicht bewähren - naja - Weihnachten ist ja auch nicht mehr sooo weit weg...

Cool für eine neue Grafikkarte.

Ich danke dir für deine Hilfe und Tips.

Gruß

JiPi

bei Antwort benachrichtigen
Alpha13 JiPi

„keine Bange - ich hab gelesen, z.B. von User Ronald: ...“

Optionen
bei Antwort benachrichtigen