Grafikkarten und Monitore 26.055 Themen, 114.122 Beiträge

Monitor wahlweise DVI - HDMI

JiPi / 23 Antworten / Flachansicht Nickles

Aktuell betreibe ich meinen Monitor mit der Graka Radeon HD RX 460 (per DVI), wegen Spiele-

Power usw.. Doch durchgehend wäre das nicht nötig, dann könnte z.B. für Surfen im Internet auch die auf meinem Mainboard Gigabyte GA-Z170-HD3P integrierte Grafik parallel

herhalten (per HDMI) . VGA-Mainboard-Treiber dazu sind  vorhanden.

 Frage: welche Möglichkeit gibt es (Software) , entweder manuell zu entscheiden oder 

            automatisch (je nach Lastanfall), welche Grafikeinheit bei welchen Zweck aktiv wird.

Und schalten sich bei Nutzung der integrierten Grafik die Lüfter der o.g. ext. PCIe-Graka ab?

Danke für Hilfe und Tips.

bei Antwort benachrichtigen
Alpha13 JiPi

„so - hab die Sache mit Bios-Umstellung ausprobiert: 1. HDMI-Kabel Mainboard - Monitor gesteckt - parallel zum DVI-Kabel im ...“

Optionen

Interne Grafik muß auf enabled eingestellt werden und lesen bildet!

https://gpu.userbenchmark.com/Compare/Nvidia-GTX-1050-Ti-vs-AMD-R7-370/3649vs3571

https://www.gpucheck.com/de-eur/compare/amd-radeon-r7-370-vs-nvidia-geforce-gtx-1050-ti/intel-core-i7-4790k-4-00ghz-vs-intel-core-i7-6700k-4-00ghz/

Die GTX 1050 Ti ist erheblich schneller und verbraucht einiges weniger an Strom und die R7 370 hat nix Zero FAN Mode!!!

bei Antwort benachrichtigen