Soziale Netzwerke 221 Themen, 2.620 Beiträge

hjb mumpel1

„Meine Telefonnummern nicht. Aber meine Festnetznummer steht gezwungener Maßen im Impressum meiner Homepage. Was hat es ...“

Optionen

Ich wusste doch, dass man mit dir auch vernünftig diskutieren kann. Allerdings bedurfte es dazu anscheinend erst meiner Frage, in welchem Jahrhundert du lebst. :-)))

Ich kann dir in all deinen genannten Punkten nur uneingeschränkt recht geben. Wenn dann allerdings jemand kommt und meint, dass er beim Kaufmann nur bar bezahlt, weil ansonsten die halbe Welt weiß, welche Sorte Käse er bevorzugt und anscheinend dann Angst davor hat, dass er mit Edamer-Werbung zugemüllt wird, der hat für mich einen an der Klatsche!

Es steht doch außer Frage, dass man den engsten privaten Bereich schützen soll und sogar muss! Aber irgendwo kann man es auch übertreiben mit dem Schützen seiner Daten - zumal die sowieso in den meisten Fällen schon bei allen möglichen Stellen bekannt sind.

Ist halt so wie mit dem Spruch: Alles ist giftig, es kommt nur auf die Menge an. Saufe mal jeden Tag 20 Liter Wasser, sollst mal sehen, wie schnell du unter der Erde liegt - andererseits kann und muss man aber auf Wasser nicht verzichten! Soll heißen: Man soll seine Daten so gut schützen, wie es notwendig ist - aber irgendwo kann man dann auch übertreiben. Und wenn es dann an die Lebensqualität geht, dann pfeife ich darauf, weil ich mich nicht in eine Höhle zurückziehen will und so leben will, wie es vor 50 Jahren war - obwohl es da ohne Zweifel auch schön war!

Schönes Wochenende wünsche ich dir noch! Die Sonne scheint hier bei uns, wir haben 20°C - und wenn es morgen auch so schön ist, dann wird gegrillt: Mit Fleisch, welches ich mit der Karte bezahlt habe! Allerdings musste ich da die PIN eingeben, war etwas teurer als 25 Euronen.....

bei Antwort benachrichtigen