Off Topic 19.584 Themen, 216.778 Beiträge

Heizkosten per Funk?

jueki / 31 Antworten / Flachansicht Nickles

Ich erhielt soeben einen Brief meines Vermieters - es sollen in alle Wohnungen Verbrauchsmeßgeräte eingebaut werden, welche den Verbrauch von Wasser, Warmwasser und Fernheizung per Funk an eine Zentrale melden.
Ich habe da ziemliche Bedenken - es sollte, technisch gesehen, kein Problem sein, da mehr als nur Meßwerte zu übertragen.
Wie ist Eure Meinung dazu? Und ist es sinnvoll, dagegen zu protestieren?

Jürgen

- Nichts ist schwerer und nichts erfordert mehr Charakter, als sich im offenem Gegensatz zu seiner Zeit zu befinden und laut zu sagen "NEIN!" Kurt Tucholsky
bei Antwort benachrichtigen
groggyman jueki

„Das wird gesagt. Beim PC schütze ich mich im Rahmen meiner ...“

Optionen

Verstehe.... Dann wäre noch eine Möglichkeit, sich mit dem Hersteller der Messgeräte in Verbindung zu setzen und das Problem vortragen, zumindest die genaue Funktion der gesendeten Daten und wie oft diese übertragen werden. Eine Abhörvermutung würde ich bei dem Gespräch aber nicht zur Sprache bringen, das wird man in jedem Fall verneinen :-)

bei Antwort benachrichtigen
So? z.B. CO2-Laser...? Max Payne