Viren, Spyware, Datenschutz 11.067 Themen, 91.792 Beiträge

JAVA entfernen

jueki / 29 Antworten / Flachansicht Nickles

Im Beitrag "Java: schon wieder eine Sicherheitslücke!" wird von der Gefährlichkeit und Überflüssigkeit von JAVA gesprochen. Bei mir, in meinem Dunstkreis sozusagen, tauchten da diese Fragen auf, die ich nicht konkret beantworten konnte:
Java entfernen - wie optimal?
Nur deaktivieren oder besser gleich ganz deinstallieren?
Und mit welchen Nachteilen sollte man rechnen? Wie diese Nachteile umgehen?
Ne ganze Menge Fragen - die allerdings nicht nur für mich alleine stelle.
Danke für Antworten!

Jürgen

- Nichts ist schwerer und nichts erfordert mehr Charakter, als sich im offenem Gegensatz zu seiner Zeit zu befinden und laut zu sagen "NEIN!" Kurt Tucholsky
bei Antwort benachrichtigen
schnaffke

Nachtrag zu: „Javascript ist aktiviert, die Meldung bei der Ticketbuchung ...“

Optionen

So, nun ist XP innerhalb von 2 Stunden zum zweiten mal abgekackt, um dann nach einem schwerwiegenden Fehler wieder gestartet zu werden. Das Ereignisprotokoll gibt irgendwie nichts her, nix zu sehen, was nicht auch schon vorher dagewesen wäre. Den Zeitrahmen vom hochfahren bis zum nächsten Absturz schätze ich auf eine Stunde. Ich bin es nicht gewohnt, daß mein Rechner ein solches Verhalten an den Tag legt, der läuft seit 4 Jahren von morgens bis abends ohne Fehler und Murren.
Ich glaub, ich mach mich mal auf die Suche nach Schadsoftware, der Verdacht, daß diese fehlerhafte Java Installation damit was zu tun hat, bestärkt sich zunehmend. Wenn sich meine Vermutung bestätigt, müßte XP in ca. 30 Minuten wieder abkacken. Solange hab ich ja noch Zeit, ein wenig zu recherchieren, bevor die Kiste dann nach einem schwerwiegendem Fehler wieder hochfährt.

To be continued......

bei Antwort benachrichtigen