Nickles Blog 212 Themen, 8.708 Beiträge

UPDATE: WARNUNG: Erotikzeugs im Wohnzimmer

Michael Nickles / 37 Antworten / Flachansicht Nickles

In einem Chat hab ich neulich einen netten Typ aus Hamburg kennengelernt. Er fiel mir auf, weil er lange Sätze in klarem Deutsch schrieb und fehlerfrei - so was trifft man in Chats nur selten. Drum war ich neugierig, wer dahinter steckt.

Also: er fährt einen gewaltigen Lastwagen und wenn er da Pause hat, dann schreibt er Geschichten auf seinem Handy mit rausschiebbarer Tastatur: ein Sony Ericsson VIVAZ. Was für Geschichten? Erotische Erzählungen für Frauen!

Also "Pornokrams für Frauen" - daran sind vermutlich schon viele gescheitert. Sven hat mir eine Geschichte geschickt und ich fand sie gut. Einen Verleger hat er noch nicht - und Nickles.de ist gewiss einer der am wenigsten geeigneten Orte, um "erotische Geschichten für Frauen" vorzustellen.

Aber das hier ist mein Wohnzimmer, in dem ich auch abseits vom Fachkrempel schreib. Und drum gibts hier die Geschichte von Sven, der natürlich auch bei uns erreichbar ist und sie hier in seinem privaten Forum veröffentlicht hat: Story: Blue Hotel

UPDATE: Der Beitrag wurde von Nickles-VIPS inzwischen vorsorglich auf den Schrottplatz verschoben. Jetzt wird aktuell diskutiert, ob so was geht.

bei Antwort benachrichtigen
gelöscht_152402 Nickeline

„Stimmt, der Begriff der Pornografie wird ziemlich inflationär eingesetzt. Ich...“

Optionen

Wer könnte Dir da nicht zustimmen, Nine? :-)

Alice Schwarzer berichtet in Bild über Kachelmann und scheint sich am Seite-1-Girl nicht zu stören. Weder noch. Es sind die Männer, die beim Anblick weiblicher, nackter Tatsachen immer gleich an das eine denken. Porno eben.

Männer haben (heute) ein ziemlich verzerrtes und auch gestörtes Verhältnis zur Sexualität. Emma und Schwarzer auch. Kolle ist nun Geschichte und der Mann einmal mehr sich selbst überlassen.

Und solange es alleinerziehende Mütter gibt, Kindergärtnerinnen, Grundschullehrerinnen, Sportlehrerinnen, Ausbilderinnen usw. muß man sich auch nicht wundern. Wo lernen Jungs noch von Männern?

Ist doch klar, dass wenn ein Junge/Mann nackte Tatsachen sieht, nicht nur an das eine denkt, sondern mit der Zeit auch eine verkehrte Wahrnehmung entwickelt. Nackte Frau = Porno!

Es sind die Männer die auf der Strecke bleiben, während die Frauen eher weniger Probleme darin sehen und haben. Man liest es hier ganz deutlich!

Ich sags mal mit Ina Deter:
http://www.youtube.com/watch?v=I8AzoP7z_Kc

Gruß

bei Antwort benachrichtigen