Nickles Blog 212 Themen, 8.708 Beiträge

UPDATE: WARNUNG: Erotikzeugs im Wohnzimmer

Michael Nickles / 37 Antworten / Flachansicht Nickles

In einem Chat hab ich neulich einen netten Typ aus Hamburg kennengelernt. Er fiel mir auf, weil er lange Sätze in klarem Deutsch schrieb und fehlerfrei - so was trifft man in Chats nur selten. Drum war ich neugierig, wer dahinter steckt.

Also: er fährt einen gewaltigen Lastwagen und wenn er da Pause hat, dann schreibt er Geschichten auf seinem Handy mit rausschiebbarer Tastatur: ein Sony Ericsson VIVAZ. Was für Geschichten? Erotische Erzählungen für Frauen!

Also "Pornokrams für Frauen" - daran sind vermutlich schon viele gescheitert. Sven hat mir eine Geschichte geschickt und ich fand sie gut. Einen Verleger hat er noch nicht - und Nickles.de ist gewiss einer der am wenigsten geeigneten Orte, um "erotische Geschichten für Frauen" vorzustellen.

Aber das hier ist mein Wohnzimmer, in dem ich auch abseits vom Fachkrempel schreib. Und drum gibts hier die Geschichte von Sven, der natürlich auch bei uns erreichbar ist und sie hier in seinem privaten Forum veröffentlicht hat: Story: Blue Hotel

UPDATE: Der Beitrag wurde von Nickles-VIPS inzwischen vorsorglich auf den Schrottplatz verschoben. Jetzt wird aktuell diskutiert, ob so was geht.

bei Antwort benachrichtigen
Nickeline gelöscht_152402

„Das nicht, aber vielleicht tut man deswegen gerne so - Und wenn weniger manchmal...“

Optionen

Stimmt, der Begriff der Pornografie wird ziemlich inflationär eingesetzt.

Ich jedenfalls habe nichts gegegen 'nackte Tatsachen' und meinetwegen auch hier. Denn es hat mit Computern genausowenig zu tun, wenn jemand z.B. Urlaubsfotos zeigt. Warum denn auch nicht, denn schließlich gibt es einen off-topic-Bereich und nichts ist auf Dauer langweiliger, als immer nur thematisch korrekte todernste Beiträge, die keinen Blick nach links oder rechts zulassen.

Was mich an der Schwemme nackter Bilder stört, das ist keineswegs die Tasache der Nacktheit, sondern das Plakative daran sowie das oft nicht vorhandene Niveau derselben. Aber es macht schon einen riesengrossen Unterschied, ob jemand niveauvolle erotische Beiträge postet oder ob eine Startseite mit meist schlecht gemachten Nachtbildern Aufmerksam erheischen will. Letztere hat wohl nichts besseres zu bieten, erstere schon.

Eure NiNe

Satiren, die der Zensor versteht, werden zu Recht verboten (Karl Kraus)
bei Antwort benachrichtigen