Allgemeines 21.910 Themen, 147.127 Beiträge

Batteriefresser logitechmaus

MarsAttack (Anonym) / 23 Antworten / Flachansicht Nickles

hab eine logitech maus kabellos und otisch. (cordless mouseman optical) also nach ca 3-5 tagen sind angeblich die batterien schwach. sind keine marken batterien, aber 2 monate sollten sie doch wohl halten oder?

bei Antwort benachrichtigen
(Anonym) MarsAttack (Anonym) „Batteriefresser logitechmaus“
Optionen

Einwegzellen aufladen:

Statt des 80 DM teuren Ladegerätes könnte man die Batterien auch einige Studen auf die Heizung legen. Das hat in etwa den selben Effekt! Ausgenutz wird dabei, dass die Temperatur die Ionenbewegung beschleunigt und so die die Rückreaktion einsetzen kann. Man erhälta aber auf keinen Fall die volle Kapazität.

Legt ma alledings eine eletrische Spannung von aussen an die Einweg-Zellen an, könne diese Platzen/leck werden, da es sich chemisch geshen um eine Eletrolyse handelt. Dabei findet zwar auch eine beschleunigte Ionenbewegung statt, aber chemische Nebenreaktion sind stark begünstigt. Dies kann leicht zu Gasentwicklung führen, wodurch das Gehäsue platzt. Bei aufladbaren Batterien passiert dies eben nicht!

Negge (Chemie Student)

bei Antwort benachrichtigen