PC-Selbstbau, Reparatur, Optimierung 11.430 Themen, 78.851 Beiträge

pc lüfter dc brushless 12025-sl

selkcin / 34 Antworten / Flachansicht Nickles

MB: Z68X-UD3H-B3

Hallo, Ihr Lieben,

meine alten Gehäuse-Lüfter waren fantastisch, sollten aber nach 10 Jahren 'mal ausgewechselt werden, zumal der eine schon Geräusche veranstaltet.
Daraufhin habe ich mir von Artic 2 F12-Kühler geholt, die aber viel zu laut sind.
Ebenfalls kriege ich es nicht hin mit SpeedFan die Drehzahl zu reduzieren.
Jetzt würde ich gerne wieder genau die kaufen, die ich schon kenne, finde sie aber nirgendwo.
Kann mir jemand einen Tipp geben, wo es die gibt bzw. wie deren Nachfolger heißen?

Besten Gruß
Suzi

... von Windows verweht ...
bei Antwort benachrichtigen
Ist dieser ebenso gut? selkcin
Abschalten.. luttyy
... selkcin
... selkcin
fakiauso selkcin „Ja, lieber Luttyy, Du und die anderen werden mich auslachen, denn das ist immer noch der tolle Rechner, den mir ...“
Optionen

Im Grunde ist der doch gut versorgt und m.E. würden da zwei Lüfter dicke ausreichen, nämlich der Front- und der Rückwandlüfter. Da es sich um ein Gehäuse mit Mesh handelt und das deswegen ganz viele Löcher hat, geht die Abwärme nach oben sowieso von selbst weg und die anderen beiden Lüfter sorgen für einen kontinuierlichen Luftstrom vorne rein und hinten hinaus. Genau in diesem Fluß liegen vorne quer die Festplatten - wobei SSD sowieso nicht mehr so warm werden - und der CPU-Kühler, der idealerweise in die gleiche Richtung arbeitet. Von unten zieht das Netzteil die kühle Luft direkt am Gehäuseboden und schafft die teils nach hinten wieder weg und je nach NT auch über die Thermik nach oben in das Gehäuse, wo sie von den anderen Propellern verteilt wird.

"Anyone who believes exponential growth can go on forever in a finite world is either a madman or an idiot (or an economist)" - Hellsongs
bei Antwort benachrichtigen