Windows 10 2.074 Themen, 25.943 Beiträge

Das kommt auch noch. mumpel1
hatterchen1 mawe2

„Ja. Aber deswegen kennen sie nicht den eigentlichen User dieser Lizenz.“

Optionen

Jede Windows Installation wird sich (täglich) bei Mutti, mit einer unverwechselbaren Kennung melden. Hat der Nutzer einen MS-Account, kennt Mutti auch den Nutzer.
Hat er keinen Account, so nutzt ihm das wenig, da Microsoft mit so vielen Datensammlern verbandelt ist, dass der Nutzer mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit identifiziert werden kann.  (Wir wissen wo dein Windows wohntZwinkernd)
Zu glauben, dass  Microsoft diesbezüglich im Dunkeln tappt, halte ich schon für naiv.
Ob Microsoft diesen Aufwand betreibt? Wenn ja, dann zu anderen Zwecken als der Kontrolle von legaler oder illegaler Nutzung.

Gruß

h1

Gestottertes Wissen ist besser als eloquente Dummheit. Marcus Tullius Cicero (106 - 43 v.Chr.Rom) Staatsmann und Philosoph
bei Antwort benachrichtigen