Allgemeines 21.842 Themen, 145.434 Beiträge

TomTom Service Kontaktprobleme

LaoK2549 / 38 Antworten / Flachansicht Nickles

Hallo, ich bin seit vielen Jahren ein treuer TomTom Kunde. Kürzlich betellte ich ein Update für den Blitzerdienst. Einmal wurde ordnungsgemäß der benötigte Betrag abgebucht. Kurze Zeit später aber ein zweites Mal. Nun habe ich mehrfach versucht mit TomTom in Kontakt zu kommen. Viele Mails und auch das Kontaktformular funktionierten nicht . Nie ein Anwort bekommen. Auch keine Weiterleitung meiner E-Mails. Telefonisch ist TomTom nicht mehr ereichbar. Ich bin sehr sauer auf TomTom. Wer kennt eine Möglichkeit an diese Firma heranzukommen? Beim damaligen Kauf von meinem jetzigen Navigationsgerät war es noch möglich über einen Telefonkontakt Hilfe zu bekommen. Jetzt nicht mehr. Ich möchte das Kapitel "TomTom" so schnell wie möglich abschliessen. Dann heisst es für mich: Nie wieder Tom Tom! Die TomTom Navigationsgeräte kann man benutzen aber der Service und die Kundebetreuung ist gleich Null!!! Gruss Laok2549

bei Antwort benachrichtigen
hatterchen1 soppiy

„Habe seit fast 30 Jahren die Führerschein und erst ein Pünktchen eingefahren, soweit ich würde mich nicht an Regeln ...“

Optionen
Es gibt zum Beispiel in modernen Navis eine erlaubte Funktion die immer rechtzeitig die geltenden Höchstgeschwindigkeit vor Ort anzeigen

Nicht nur anzeigen, mein Auto hält die Geschwindigkeit auch bei, egal wie viel Gas ich gebe. GeilCool, oder? Sollte ich diese Geschwindigkeit überschreiten, bergab evtl., gibt es Warntöne.

Darum, wer sich illegales Zeugs ins Auto einbaut, oder betreibt, sollte nicht um Verständnis betteln.
Das es noch viele andere Möglichkeiten gibt, gegen die STVO und StVZO zu verstoßen, wie @hddiesel schreibt, bleibt davon unberührt.

Die Strafen für Vergehen dagegen sind einfach lachhaft.Telefonieren mit Handy am Ohr, sollte zu 1 Monat Führerscheinentzug und Beschlagnahmung den Handys führen. Verstoß gegen das Rechtsfahrgebot, eine Nachschulung in der Fahrschule ectr..
Es würde so nicht lange dauern, bis Autofahren in Deutschland wieder Spaß machen würde.

Gruß

h1

Gestottertes Wissen ist besser als eloquente Dummheit. Marcus Tullius Cicero (106 - 43 v.Chr.Rom) Staatsmann und Philosoph
bei Antwort benachrichtigen
Sehe genauso. soppiy