Allgemeines 21.842 Themen, 145.437 Beiträge

TomTom Service Kontaktprobleme

LaoK2549 / 38 Antworten / Flachansicht Nickles

Hallo, ich bin seit vielen Jahren ein treuer TomTom Kunde. Kürzlich betellte ich ein Update für den Blitzerdienst. Einmal wurde ordnungsgemäß der benötigte Betrag abgebucht. Kurze Zeit später aber ein zweites Mal. Nun habe ich mehrfach versucht mit TomTom in Kontakt zu kommen. Viele Mails und auch das Kontaktformular funktionierten nicht . Nie ein Anwort bekommen. Auch keine Weiterleitung meiner E-Mails. Telefonisch ist TomTom nicht mehr ereichbar. Ich bin sehr sauer auf TomTom. Wer kennt eine Möglichkeit an diese Firma heranzukommen? Beim damaligen Kauf von meinem jetzigen Navigationsgerät war es noch möglich über einen Telefonkontakt Hilfe zu bekommen. Jetzt nicht mehr. Ich möchte das Kapitel "TomTom" so schnell wie möglich abschliessen. Dann heisst es für mich: Nie wieder Tom Tom! Die TomTom Navigationsgeräte kann man benutzen aber der Service und die Kundebetreuung ist gleich Null!!! Gruss Laok2549

bei Antwort benachrichtigen
Andreas42 LaoK2549

„TomTom Service Kontaktprobleme“

Optionen

Hi!

Also hier bei Nickles.de kann ich genau sagen, warum es keine Reaktion gab: es konnte keiner antworten.

Das lag daran, dass diese Frage in einem inzwischen beerdigten Brett eröffnet wurde (vermutlich interessiert Mike schon, auf welchem Weg das geklappt hat, um diesen Weg dann zu unterbinden).
Egal: ich hab die Frage jetzt in das Brett Allgemeines verschoben und da kann man nun auch drauf antworten.

Zur eigentlich Frage kann ich nicht viel beitragen, weil ich TomTom nicht mehr nutze. Hab das durch Navigation im Smartphone abgelöst.

Ganz allgemein kann ich aber nur bestätigen, dass Email und Telefonsupport im Moment bei großen Firmen und Instututionen generell eine Katastrofe(TM) sind. So schlimm, dass man das durch absichtliche Falschschreibung schon gar nicht mehr richtig zum Ausdruck bringen kann.

Eigentlich geht nur nur der Kontakt über Socialmedia Kontakte, also Facebook oder Twitter (das sind die, die ich nutzen kann). Nach dem Schneechaos bei mir hingen wir über eine Stunde erfolglos in der Hotline der Stadtwerke, weil wir eine Frage zu angefahrenen Bushaltestellen hatten (die Busse führen ein paar Tage gar nicht und dann nur auf Teilstrecken und teilweise anders). Über Facebook hatte man nach 10 Minuten eine Antwort.
Hier in NRW klappte schon davor die Impfhotline gar nicht. Man lies die alten Leute tagelang anrufen, um dann zu sagen, dass es keine Termine gibt. Hat ja auch niemand bisher die Bandansage erfunden, mit der man das sofort automatisch hätte erledigen können...

Kurz gesagt: ich würde es bei TomTom über Facebook probieren (oder probieren lassen; wenn man kein Facebook nutzt).

Bis dann
Andreas

Ich sehe die Stimmungslage meiner Mitmenschen. Daher bleibt nur eine letzte Forderung: Weltuntergang jetzt sofort!
bei Antwort benachrichtigen
Sehe genauso. soppiy