Viren, Spyware, Datenschutz 11.147 Themen, 93.045 Beiträge

Aufforderung einer Bank

Alekom / 55 Antworten / Flachansicht Nickles

der will man natürlich nachgehen..aber...moment mal..

das ist ja nicht meine Hausbank..und warum kann man die AGB, Impressum und Kontakt nicht anklicken?

Und überhaupt, der Text ist nicht ganz fehlerfrei..ich werde stutzig.

Wie kann das sein, das was in mein E-Mail-Postfach kommt...augenscheinlich von einer seriösen österreichischen Bank.

Normal müsste das viel nachdrücklicher verfolgt werden.

wieviele Ahnungslose bzw. Bürger die sich eingeschüchtert fühlen, weil irgendwas laut Text gesperrt wird...klicken auf diesen Scheiss jetzt drauf?

Zahlungen die durch sowas erfolgen, sollte man den Banken anlasten!

Alles hat seinen Sinn, auch das scheinbar Sinnlose, denn es gibt nichts ohne Sinn.
bei Antwort benachrichtigen
... gelöscht_316041
Anne0709 hatterchen1

„Und wie erfährst Du vom Inhalt deiner Mails?“

Optionen
Inhalt deiner Mails

Muss ich nicht unbedingt.
Mails haben Absender und Betreff, und das muss schon sinnvoll sein. So etwas wie:

Kundenportal Sparkasse <mail@daniel-steck.de> Ihre Mobilfunknummer ist veraltet - 20.11.2020
Kundendienst Sparkasse <claudia@oppelt-delicatering.de> Ihr Konto wurde eingeschränkt - 23.10.2020

kann man nun wirklich erkennen.

Sparkasse <info@sparkassen.com> Eilende Mitteilung an Vorname Name! - die war von Mai 2018

ist vielleicht schwieriger zu erkennen - aber die hatte der Provider schon gestoppt.
Da guckt man erst, was sparkassen.com ist. Über einen Registrar in Korea registriert. ??

Und nicht nur bei Sparkassen-Mails ist das so.
In letzter Zeit gab es Versprechen per eMail von EDEKA, ROSSMANN, IKEA uam. - aber was solls. 

Meine Hausbank hat mir noch nie eine eMail geschickt.
Eine online-Bank schon, aber da geht man sowieso nicht über eine eMail online.

Trotzdem kann ich nicht ausschließen, dass mir auch mal ein Fehler unterläuft - auch wenn das in den letzten ca. 22 Jahren nicht passiert ist.
Ich bin keine Expertin beim Erkennen von Phishing-Mails.
Aber einen Header untersuchen und den Server ermitteln, von dem die Mail verschickt wurde, das habe ich auch schon gemacht.

Nicht alle Bugs sind Bugs, einige sind Features.
bei Antwort benachrichtigen